Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Richtige Fährte zur WM 2019

Kurt Mayer mit Gringo, Pokale von 2018.
Kurt Mayer mit Gringo, Pokale von 2018. ©HSV SVÖ Meiningen
Am 15./16. Dezember 2018 fand in Burgenland die WM-Endausscheidung der Fährtenhunde statt. Mit sensationeller Höchstpunktezahl konnte sich wiederholt Kurt Mayer aus Götzis mit seinem Hund Gringo für die Fährten-Weltmeisterschaft qualifizieren. Diese findet heuer vom 10. bis 14. April in der Tschechischen Republik statt.

Es ist bereits das vierte Mal, dass sich das Duo für eine Weltmeisterschaft der Fährtenhunde durchsetzen konnte. Bereits 2015, 2016 und 2017 starteten sie erfolgreich für Österreich.

Kurt Mayer konnte sich mit seinem bereits neun Jahren alten Malinois „Gringo de la montagne unique“ schon mehrfach bei Wettkämpfen behaupten. Der ehemalige Polizist und sein Diensthund Gringo waren bereits Sieger der Fährtenhunde-WM-Endausscheidungen 2015, 2016 und Vizesieger der WM-Endausscheidung 2017, sowie Sieger und Vizesieger bei den FH-Staatsmeisterschaften von 2015 bis 2018.

Der Schäferhundeverein Meiningen gratuliert Kurt und Gringo zu diesem sensationellen Erfolg und wünscht ihnen viel Glück für die WM 2019!

Weitere Infos unter: www.hsv-svoe-meiningen.com

Quelle: Hundesportvereins SVÖ-Meiningen/Manuela Mathis

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Richtige Fährte zur WM 2019
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen