AA

Richterin gewährte Elsner erste Pause

Wien - Eine Dreiviertelstunde nach Beginn ist der BAWAG-Prozess am Montag vormittag kurz vor 10 Uhr erstmals unterbrochen worden.

Ex-BAWAG-Generaldirektor Helmut Elsner bat während des Plädoyers von Staatsanwalt Georg Krakow um eine Pause, die ihm von Richterin Claudia Bandion-Ortner sofort gewährt wurde. Der 72-jährige Elsner wurde in einem Nebenraum des Gerichts von Harald Schopper, Leiter der Krankenabteilung der Justizanstalt Josefstadt, untersucht. Nach rund 15 Minuten Pause wurde der Prozess mit Elsner wieder fortgesetzt.

Elsner war im Februar am Herzen operiert worden und hatte einen Bypass erhalten. Die Temperatur in Wien liegt aktuell bei 31 Grad. Der Große Schwurgerichtssaal ist nicht klimatisiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bawag
  • Richterin gewährte Elsner erste Pause
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen