Rhomberg Gruppe erhält Nachhaltigkeits-Gütesiegel

Bregenz - Vor Jahren hat sich das Vorarlberger Unternehmen der Planung und Umsetzung nachhaltiger Bauprojekte verschrieben. Nun zeichnete die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) die Rhomberg Gruppe für ihr Bürogebäude in Bregenz mit dem DGNB-Zertifikat aus.

Bei einem Nachhaltigkeitsempfang im Rahmen des Immobilien Forum West verlieh die ÖGNI die jüngsten Zertifikate für nachhaltige Gebäude in Österreich. Zu den Prämierten gehörte auch die Rhomberg Gruppe mit ihrem Firmensitz in Bregenz. „Wir beschäftigen uns schon seit langem mit den verschiedenen Facetten des nachhaltigen Bauens und sind stolz darauf, dass unser 2003 errichtetes Projekt noch heute den Silber-Standard erreicht“, freut sich Andreas Karg, Geschäftsführer von Rhomberg Bau. „Diese Auszeichnung ist für uns einmal mehr eine Bestätigung, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben.“

Ausgezeichnete Lebenszykluskosten

Punkten konnten Rhomberg vor allem mit den ausgezeichneten Lebenszykluskosten des Gebäudes. „Wir haben bereits in der Planungsphase kalkuliert, inwieweit Investitionsentscheidungen sich über die Nutzungsjahre auswirken und welche Baustoffe und Materialien welche Auswirkungen haben werden“, erläutert Karg. Diese Berechnungen seien im Zuge des ÖGNI-Audits bestätigt worden. Darüber hinaus schlugen sich auch die flexible Gestaltung der Grundrisse und konkrete Überlegungen bezüglich einer möglichen Nachnutzung positiv nieder. „In der ökonomischen Qualität entspricht unser Gebäude sogar einer Gold-Auszeichnung“, zeigt sich Karg stolz über das Ergebnis. Durch intelligente Haustechnik und eine durchdachte Baustoffauswahl weist das Bürohaus zudem eine sehr gute Ökobilanz auf. Und nicht zuletzt finden die Mitarbeiter ein Arbeitsumfeld vor, in dem sie sich wohlfühlen und das sie selbst gestalten können.

Nachhaltiges Bauen endlich messbar

Die Rhomberg Gruppe gehört zu den Gründungsmitgliedern der ÖGNI und stellt auch drei Auditoren. Sie übernehmen die professionelle Planungs- und Ausführungsbegleitung und abschließende Zertifizierung von nachhaltigen Gebäuden. Andreas Karg, der selbst als Auditor tätig ist: „Wir haben jetzt endlich ein Instrument in der Hand, um unsere Überlegungen im Bereich Ökologie und Ökonomie messbar zu machen und auch bewerten zu können.“ Das eingesetzte DGNB-System gibt Antwort auf die Frage „Was kostet mich ökologisches Bauen?“ und leistet damit auch Hilfestellung, um am Markt das Bewusstsein für eine ressourcenschonende Bauweise zu schärfen. 

Über die Rhomberg Gruppe

Die Rhomberg Gruppe mit Firmensitz in Bregenz, ist in den Bereichen Bau, Bahntechnik und Ressourcen tätig. Das 1892 gegründete Familienunternehmen beschäftigt rund 940 Mitarbeiter und unterhält Standorte und Tochterunternehmen in Österreich, der Schweiz, Deutschland, Australien, der Türkei und Großbritannien. Die operativen Geschicke werden in vierter Generation von Hubert Rhomberg geleitet.
Im Kern der Firmenphilosophie stehen die Kriterien der Nachhaltigkeit – sei es bei der ganzheitlichen Lebenszyklus-Betrachtung von Gebäuden, dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen oder bei der Stärkung des Schienenverkehrs. Im Geschäftsjahr 2009/2010 erwirtschaftete die Rhomberg Gruppe einen Umsatz von insgesamt 249 Millionen Euro. Nähere Informationen: www.rhombergbau.at

Über die ÖGNI

Die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) ist eine Initiative der österreichischen Bau- und Immobilienwirtschaft, um Nachhaltiges Bauen und Bewirtschaften zu etablieren. Der Verein wurde im September 2009 von 125 Gründungsmitgliedern gegründet und ist Mitglied im World Green Building Council (WGBC). Die ÖGNI zertifiziert nachhaltige Gebäude mit dem internationalen System der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), welches für den österreichischen Markt adaptiert wurde. Je nach Erfüllung der vorgegebenen Anforderungen werden Auszeichnungen in Gold, Silber oder Bronze verliehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Rhomberg Gruppe erhält Nachhaltigkeits-Gütesiegel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen