Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RHC Dornbirn will keine Weihnachtsgeschenke verteilen

©Frederick Sams
Am Samstag, den 15. Dezember findet in der Stadthalle das letzte Heimspiel des RHC Dornbirn vor Weihnachten statt.

Nach der verhauten Partie in Genf ist für das Team von Spielertrainer Alberto Garcia Wiedergutmachung angesagt und haben sich natürlich das Ziel gesetzt, den Fans eine sehenswerte Partie zu liefern und ihre Leistung mit drei wichtigen Punkten zu belohnen. Dass dies durchaus möglich ist, bewiesen die Dornbirner bereits bei ihrem ersten Saisonspiel auswärts in der Mur-Halle, wobei die Entscheidung zum 5:8 Sieg erst in den letzten drei Minuten erfolgte. Auch die Topteams Montreux und Diessbach ließen in Thun bereits Punkte liegen, für einen vollen Erfolg reichte es für die Sterne bislang noch nie. Die Sterne verfügen über junge, talentierte und lauffreudige Spieler, die es bislang noch keinem Gegner einfach machten.

„Wir müssen 50 Minuten mit sehr viel Energie agieren, defensiv die Räume zu machen, Druck erzeugen und vor allem keine Geschenke mehr an die Gegner verteilen. In der Liga kann jeder jeden schlagen, die Spiele sind immer offen,“ versucht Spielertrainer Alberto Garcia einwenig Druck von der Mannschaft zu nehmen und sieht seine Zehn nicht unbedingt als großen Favoriten.

Während sich die Thuner bemühen aus dem Tabellenkeller zu befreien, kämpfen die Hausherren um den Anschluss an die vorderen Top 4 Ränge. Natürlich wollen die Messestädter Zuhause – nach wie vor ohne den verletzten Spieler Dominique Kaul – einen Sieg einfahren und hoffen auf tatkräftige Unterstützung ihrer Fangemeinde.

Im Anschluss an die NLA-Partie duellieren sich um 19 Uhr die U20-Junioren beider Vereine gegeneinander. Bei ähnlicher Ausgangslage wollen auch hier die Jungs des RHC Dornbirn nochmals im alten Jahr nach Punkten greifen und in der Tabelle einen Sprung nach vorne machen.

NLA Schweizer Meisterschaft

Samstag, 15, Dezember 2018, Stadthalle

17 Uhr, RHC Dornbirn – SC Thunerstern

19 Uhr, U20

Sonntag, 16, Dezember 2018, Stadthalle

ab 15 Uhr, Weihnachtshock mit Vereins-Mix-Turnier

Tabellen, Resultate, weitere Begegnungen, … unter:

www.rhc-dornbirn.com

www.facebook.com/RHCDornbirn

www.thunerstern.ch

www.rollhockey.ch

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • RHC Dornbirn will keine Weihnachtsgeschenke verteilen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen