Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RHC Dornbirn will gegen Uri dran bleiben

©Verein
In den nächsten beiden Heimspielen können die Dornbirner nochmals wichtige Punkte sammeln und dadurch fürs Playoff eine bessere Ausgangslage schaffen.

Trainer „Chus“ Gende visiert Rang 5 als Ziel an, wobei sogar Rang 4 zwar schwer aber theoretisch noch möglich wäre. „Wir sind besonders motiviert, weil die Hinspiele in Uri und Uttigen mit Leichtigkeit verloren gingen, es waren unsere schlechtesten zwei Partien in dieser Saison. Seit Weihnachten haben wir wieder in unseren Spielrhythmus gefunden, mit mehr Spannung sowie Willen. Es ist ganz schwer mit sechs Minuspunkten (durch fehlende Schiedsrichter) in die Saison zu starten, ohne diese wären wir in der Tabelle schon vor Thunerstern und Uttigen,“ so der erfahrene Coach der Dornbirner.

 

Die auf Rang 4 liegenden Stiere sind ein unangenehmer Gegner und werden es auch dem Gastgeber am Samstag nicht leicht. Zuhause vor den eigenen Fans will man alles daran setzen um zu gewinnen. Die Hausherren haben im neuen Jahr bisher in jedem Spiel gepunktet und wollen diesen Lauf bis Saisonende durchziehen. „Die Spieler hoffen auf die Unterstützung des Publikums. Es ist wichtig für die Jungs zu sehen, dass die Fans hinter ihnen stehen,“ resümiert RHC-Trainer Jesus Gende und freut sich auf die Partie gegen Uri.

 

Direkt im Anschluss kommt es in der Kategorie U20 zu einer interessanten Begegnung. Dornbirn´s U20-Junioren stehen fünf Spiele vor Saisonende weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. Im Topduell der Liga empfängt Spitzenreiter Dornbirn zu Hause die zweitplatzierten Stiere vom RHC Uri. Das Hinspiel gewannen Hagspiel & Co knapp mit 4:5, müssen jedoch am Samstag auf den verletzten Sebastian Mostögl verzichten. Mit einem Sieg gegen den direkten Kontrahenten könnte die Kaul-Truppe schon einwenig mit dem Schweizer Meistertitel liebäugeln.

 

 

Schweizer NLA

Samstag, 3. März 2018, Stadthalle

18 Uhr, RHC Dornbirn – RHC Uri

20 Uhr, U20

 

Live-Übertragung vom Heimspiel:

http://live.rhc-dornbirn.com

Tabellen, Resultate, weitere Begegnungen, … unter:

www.rhc-dornbirn.com

www.facebook.com/RHCDornbirn

www.rollhockey.ch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • RHC Dornbirn will gegen Uri dran bleiben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen