RHC Dornbirn steht im Halbfinale

©Privat
RHC Dornbirn gewinnt auch das Rückspiel souverän und schießt Gipf-Oberfrick zweistellig in die Ferien.

Mit einem Gesamtscore von 21:4 Toren schossen sich die Dornbirner regelrecht fürs Halbfinale warm, vor allem David Rodriguez glänzte mit unglaublichen 6 Treffern in der ersten Halbzeit. Nur Gende trug sich noch, nach einem verwandelten Direkten in der 3. Spielminute, in die Torschützenliste vor der Pause beim Stande von 7:0 ein. Nach Seitenwechsel nahmen Stockinger & Co einwenig das Tempo raus, blieben jedoch die spielbestimmende Mannschaft. Hammerer mit dem 8:0 und ein Hagspiel-Doppelpack sorgten innerhalb von 3 Minuten für ein „Stängeli“, wie die Schweizer so schön sagen. Behringer gelang noch der Ehrentreffer und Gende zirkelte einen weiteren Direkten Freistoß unhaltbar zum 11:1 Endstand ins Netz. Die Messestädter kommen somit mehr als verdient eine Runde weiter und treffen im Halbfinale auf die Münsingen Wölfe. Mit Thunerstern, Wolfurt, Münsingen und Dornbirn haben sich alle Favoriten in der Best-of-three Serie bereits nach zwei Spielen klar durchgesetzt und stehen verdient im Halbfinale.

NLB Playoff-Viertelfinal

RHC Gipf-Oberfrick – RHC Dornbirn   1 : 11 (0 : 7)

RHC Dornbirn: Mirantes, K. Lampert; Stockinger, M. Sahler, St. Sahler, Rodriguez 6, Hammerer 1, Hagspiel 2, Kaul, Gende 2

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • RHC Dornbirn steht im Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen