AA

RHC Dornbirn mit Galavorstellung

©Privat
Nach dem 5:2-Heimsieg gegen Biasca liegt der RHC Dornbirn in der Schweizer NLA auf dem dritten Tabellenplatz.
Best of RHC Dornbirn und Biasca

Die Dornbirner legten vor einer gut gefüllten Stadthalle einen flotten Start hin und gingen bereits nach 2 Minuten mit 1:0 in Führung. Rodriguez startete vom eigenen Tor durch, bezwang die Tessiner Abwehr und schlenzte den Ball von der Strafraumgrenze ansatzlos in die hohe Ecke. Auch der zweite Treffer ließ nicht lange auf sich warten, Gomez stand bei einem Abpraller von der Bande goldrichtig und stellte in der 4 Minute auf 2:0. Eine blaue Karte durch Biasca´s Rodoni blieb nach einem vergebenen direkten Freistoß sowie in Überzahl unbelohnt für die Hausherren. Diese schlugen jedoch nur Sekunden später, als die „Violetten“ wieder vollzählig waren, durch den gut aufgelegten Rodriguez in selber Manier wie beim ersten Treffer erneut zu. Biasca suchte den Anschlusstreffer, meist durch Weitschüsse, das Tor zum 1:3 gelang Boll jedoch eher glücklich über die nahe Ecke. Die 2 Minuten Strafe durch Hagspiel kam einwenig ungünstig, die Messestädter retteten sich aber über die Zeit.

Noch vor der Pause verkürzten die Tessiner durch einen verdeckten Weitschuss unhaltbar auf 2:3 und die Partie war wieder offen. Auch nach Seitenwechsel blieben die Dornbirner ihrer Taktik treu und waren die spielbestimmende Mannschaft. Ein schönes Kombinationsspiel, Gomez spielt im Strafraum Stefan Sahler an, der den Querpass per Direktabnahme Backhand übernahm und auf 4:2 stellte. Als in der 38. Minute Kaul den Ball durch einen Konter zum 5:2 reinpfefferte, war die Partie entschieden. Beide Mannschaften konnten aus zwei direkten Freistössen keinen Profit ziehen. Die Tessiner wussten sich mehr oder weniger nur die Weitschüsse zu helfen, was den Dornbirn keine Probleme bereitete und verdient in dieser Höhe gewann. Die Gende-Boys verabschieden sich, mit einem Spiel weniger, auf dem 3. Tabellenrang liegend in die wohlverdiente Winterpause.

RHC Dornbirn – RC Biasca    5 : 2 (3 : 2)

RHC Dornbirn: Mirantes, Lechleitner; Brunner, Kessler, St. Sahler 1, Rodriguez Lorenzo 2, M. Sahler, Gomez del Torno 1, Kaul 1, Hagspiel

RC Biasca: Vallina Mendez, Tatti; Ruggiero 1, G. Boll 1, Giger, Rodoni, Scanavin, Devittori, Guarisco

 

Video Highlights vom Spiel:

http://rollersports.sportvideos365.com/rhcdo//video/rollhockey/nla/10-12-2016/rhc-dornbirn-rc-biasca/183-highlight-rhc-dornbirn-52

 

 

 

Tabellen, Resultate, weitere Begegnungen, … unter:

www.rollhockey.ch/-Meisterschaft/NLA

www.rhc-dornbirn.at

www.facebook.com/RHCDornbirn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • RHC Dornbirn mit Galavorstellung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen