AA

RHC Dornbirn erkämpft sich erster Auswärtssieg

©Verein
In Uttigen gab es für die Dornbirner die ersten zwei Punkte auf fremden Terrain

Die Dornbirner haben sich für das Auswärtsspiel in Uttigen viel vorgenommen, begannen stark und gingen früh durch einen Gegenangriff in Führung. Eine herrliche Ballstafette über Brunner und Garcia, verwandelte Gomez del Torno gekonnt zum 1:0. 81 Sekunden später war dasselbe Trio am nächsten Treffer beteiligt, nur diesmal hieß der Schütze Brunner, welcher einen Augenblick im Strafraum alleine gelassen wurde und zur 2:0 Führung einnetzte. In der 13. Minute holte Greimel für Uttigen eine blaue Karte, den fälligen direkten Freistoß verwertete Gomez del Torno souverän zum 3-Tore-Vorsprung. Diesen Zwischenstand kennen die Dornbirner nur zu gut, auch gegen Wimmis führte man zuhause mit drei Toren und machte das Spiel am Ende unnötig packend. Eine blaue Karte durch Fäßler ließ alte Erinnerungen aufleben, die Hausherren hatten gleich mehrere Chancen auf den Anschlusstreffer, doch der starke Dornbirner Rückhalt Mirantes hielt seinen Kasten bis zur Pause sauber.

Nach Seitenwechsel gelingt den Gastgebern durch Walther der bessere Start und machten weiter Druck. Die Dornbirner schwächten sich in Folge durch drei überflüssige blaue Karten immer wieder selber, hatten aber Glück, nur einmal musste sich Torhüter Mirantes aus einem der Direkten geschlagen geben. Mit den Treffern dazwischen von Fäßler per Weitschuss und Walther wurde beim Stande von 4:3 aus Sicht der Gende-Truppe eine packende Schlussphase eingeläutet. Uttigen riskierte nochmals alles und ersetzte Keeper Fischer für einen fünften Feldspieler. Nach einem Ballverlust setzte Stefan Sahler den Aaregäuern per Weitschuss aus der eigenen Hälfte den Gnadenstoß zum 5:3.

„Es war ein Spiel mit zwei Gesichtern, in den ersten 25 Minuten hatten wir das Spiel unter Kontrolle, unsere Chancen genutzt und ließen den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren. Im zweiten Spielabschnitt gerieten wir einwenig unter Druck und machten es unserem Gegner leicht. Wir haben nie aufgegeben, gekämpft bis zum Schluss und wurden heute mit drei wichtigen Punkten aus der Ferne belohnt,“ resümiert Doppeltorschütze Gomez del Torno. 

Schweizer NLA

RSC Uttigen – RHC Dornbirn   3 : 5 (0 : 3)

RHC Dornbirn: Mirantes, Gomes; Garcia, Gomez del Torno 2, Brunner 1, St. Sahler 1, M. Sahler, Lechleitner, Fäßler 1



Tabellen, Resultate, weitere Begegnungen, ... unter:

www.rhc-dornbirn.com

www.facebook.com/RHCDornbirn

www.rollhockey.ch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • RHC Dornbirn erkämpft sich erster Auswärtssieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen