AA

RHC Dornbirn erfüllte Pflichtaufgabe

RHC Dornbirn wahrte die Titelchance.
RHC Dornbirn wahrte die Titelchance. ©Vol.at/Verein
  Dornbirn. RHC Dornbirn erfüllte die Pflichtaufgabe gegen Schlusslicht Langenthal und gewinnt mit drei Toren Differenz.

Mit dem RHC Langenthal gastierte in der Stadthalle ein äußerst unangenehmer Gegner. Wie schon beim Hinspiel taten sich die Dornbirner auch zuhause schwer und vermochten es nicht, den Ball im gegnerischen Gehäuse unterzubringen. Ein Grund war bestimmt auch Torhüter Gisler, der im Dress der Langenthaler sein Comeback gab und sämtliche Chancen der Dornbirner zunichte machte. Die Messestädter begannen nach Maß und gingen durch Spielertrainer Kaul mit 1:0 in Führung, doch Langenthal gelang durch einen schönen Volltreffer postwendend der Ausgleich. Die abermalige 2:1 Führung durch Kaul wurde vor der Pause nochmals von den Oberaargauern egalisiert.

Nach Seitenwechsel erzeugten die Heimischen mehr Druck aufs gegnerische Tor und ließen Ball und Gegner laufen, doch die Langenthaler waren es, welche für die erstmalige Führung im Spiel sorgten. Die Messestädter, mit der stärksten Formation auf dem Feld, steckten auch diesen Treffer gut weg und glichen durch einen verwerteten Penalty von Kaul zum 3:3 aus. Das schnelle Kombinationsspiel der Dornbirner riss vermehrt Löcher in der Defensive der Langenthaler und ermöglichte immer wieder gute Abschlussmöglichkeiten. Als der Kaul-Truppe der 4. Treffer gelang, schien bei den Gästen langsam die Luft auszugehen, Stockinger sowie Kaul trafen in Folge noch zum 6:3 Endstand. Die mangelnde Chancenauswertung und ein starker Rückhalt der Gäste verhinderten eine vorzeitige Entscheidung in diesem Spiel. Schlussendlich hat sich aber die Routine der Dornbirner durchgesetzt und die heiß ersehnten drei Punkte eingebracht.

Schweizer NLB, Gruppe 2 

RHC Dornbirn – RHC Langenthal 6:3 (2:2)

RHC Dornbirn: Mendes, Brunner, Kessler, M. Sahler, Schwendinger, Schrattner, Hammerer, Stockinger 1, Kaul 5

(ohne Wagner, Künz, Simcic, Geuze und Zerlauth)

Spitzenspiel im letzten Spiel um die Tabellenspitze:

3. Dezember 2011, 19 Uhr, Stadthalle

RHC Dornbirn – RHC Vordemwald

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • RHC Dornbirn erfüllte Pflichtaufgabe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen