AA

Reporterin filmt aus Versehen ihren nackten Ehemann

Die Reporterin rechnete nicht damit, dass ihr nackter Mann in der Aufnahme zu sehen war.
Die Reporterin rechnete nicht damit, dass ihr nackter Mann in der Aufnahme zu sehen war. ©KCR3 Screenshot
TV-Reporterin Melinda Meza wollte eigentlich nur demonstrieren, wie man sich daheim selbst die Haare schneiden kann.

Was sie nicht ahnte: Im Spiegel hinter ihr sah man ihren Mann splitterfasernackt unter der Dusche.

Dieses Versehen bliebt natürlich nicht unbemerkt und wurde gleich von etlichen Twitter-Usern kommentiert. Wie das Paar auf das Missgeschick reagierte, ist unbekannt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • Reporterin filmt aus Versehen ihren nackten Ehemann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen