Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Reparieren statt wegwerfen

Team Reparatur Café Göfis
Team Reparatur Café Göfis ©Christof Egle
Neues Reparatur Café in Göfis.
Reparatur Café Göfis

Göfis. Bereits seit längerem geplant, schlussendlich schnell umgesetzt und von der Bevölkerung gut angenommen: Das neue Reparatur Café in Göfis. Organisiert und veranstaltet wurde die Möglichkeit zur Erhaltung gebrauchter Haushaltsgeräte vom Göfner e5-Team und vom Sozialausschuss. Der Eröffnung vorweg gegangen war ein Informationsabend mit Joachim Breuß vom Feldkircher Reparaturteam. Seitens der Gemeinde wird der Platz in einem ehemaligen Hühner-Stall, zentral gelegen unweit des Gemeindeamts, zur Verfügung gestellt. Durch die Lage in einem ausgebauten Stall, war dann auch schnell ein neuer Name kreiert: Der Work-Schopf.

Für den Ausbau verantwortlich zeigte sich insbesondere das Team vom Reparatur-Café mit Leander Ammann, Frank Schmidt, Herbert Greussing, Roland Schmid, Hubert Vith, Burkhard Bauer und Walter Dona. Unterstützung erhielten sie dabei durch die Mieter des angrenzenden Wohnhauses. Nun wurden bereits zahlreiche Reparaturen durchgeführt. Gefragt waren vor allem defekte Haushaltsgeräte, CD-Player, Kaffeemaschinen, platte Reifen und nicht mehr funktionierende Gartengeräte. Helga Walser und Josefine Mages boten ein passendes Kaffee und Kuchen Buffet. „Mit dem Reparaturcafé im besonderen Göfner Work-Schopf beweist die Gemeinde Göfis einmal mehr, wie wichtig Umweltschutz ist“, freuen sich die Projektleiterinnen Christina Schneider vom e5-Team und Margareta Baldessari vom Sozialausschuss der Gemeinde. Geöffnet wird das Reparatur Café im Göfner Work-Schopf Büttels 3, jeden dritten Samstag des Monats von 9 bis 12 Uhr. Repariert werden elektrische Kleingeräte, Holzgegenstände, Fahrräder, kaputte Kleidung und eigentlich alles was man tragen oder schieben kann. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Reparieren statt wegwerfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen