Rennen noch nicht "gelaufen"

Bei der US-Präsidentschaftswahl sehen die Demokraten das Rennen im Bundesstaat Ohio noch nicht als gelaufen an. „Die Auszählung in Ohio ist noch nicht vollständig“, erklärte die Wahlkampfmanagerin des demokratischen Kandidaten John Kerry in der Nacht zum Mittwoch.

Mehr als 250.000 Stimmen müssten noch ausgezählt werden. Die beiden US-Fernsehsender NBC und Fox hatten zuvor Amtsinhaber George W. Bush zum Sieger in dem Schlüsselstaat erklärt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • USA
  • Rennen noch nicht "gelaufen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen