Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Remis für FCM

Der FC Mäder sicherte sich am Wochenende ein 2:2 Remis
Der FC Mäder sicherte sich am Wochenende ein 2:2 Remis ©Michael Mäser / FCM
Im Heimspiel gegen Höchst 1b sicherten sich die Mäderer Kicker einen wichtigen Punkt.

Mäder. Der FC Mäder sicherte sich am Samstag Nachmittag beim 2:2 Remis gegen Höchst einen weiteren Punkt und blieb im fünften Spiel in Folge ungeschlagen.

Bei bestem Fußballwetter starteten die Mäderer zwar engagiert ins Spiel, doch das erste Tor erzielten in der 16. Minute die Gäste aus dem Rheindelta. Doch die Gastgeber in weiterer Folge mit mehr Druck und in der 30. Minute zog Raphael Koller außerhalb des Strafraumes ab und ließ dem Höchster Keeper keine Chance – 1:1. Noch vor der Pause konnte Darius Dragan mit einem tollen Schuss ins Eck die Gastgeber mit 2:1 in Führung bringen.

Per Elfmeter zum Ausgleich

In Halbzeit zwei taten sich die Mäderer gegen die Abwehr der Höchster schwer und so nutzten die Gäste in der 56. Minute einen Elfmeter und konnten durch Ceylan zum 2:2 ausgleichen. Bis zum Schlusspfiff gab es zwar noch einige gute Möglichkeiten – Tore fielen aber keine mehr und so teilten sich die beiden Teams die Punkte.

In der Tabelle nutzte dieser Punkt den Schwarz-Roten vom Kummenberg und Mäder zieht an Mellau vorbei auf Rang zwei – die Wälder sind auch der nächste Gegner des FCM am kommenden Sonntag um 14 Uhr in Mellau. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Remis für FCM
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen