AA

Rekordwert an Corona-Erkrankungen in Österreichs Abwasser gemessen

Angesichts der Corona-Rekordzahlen in Österreich stößt das geringe Tragen von Masken auf Unverständnis bei Medizinern.
Angesichts der Corona-Rekordzahlen in Österreich stößt das geringe Tragen von Masken auf Unverständnis bei Medizinern. ©APA (Sujet)
Wie der Molekularbiologe Ulrich Elling auf X (vormals Twitter) mitteilt, gibt es derzeit einen "nationalen Rekordwert an SARS-CoV-2 Konzentration im Abwasser".
Spitäler: Testpflicht für alle mit Symptomen

Das Abwassermonitoring in Tirol zeige "ein deutliches Signal". Die Schätzung ergebe, dass bis zu vier Prozent der Bevölkerung Covid-positiv sind. Die Welle ließe sich zwar nicht verhindern, es gelte aber, "damit bestmöglich umzugehen". Die Durchimpfung sei unzureichend und die mangelnde offizielle Kommunikation um die Maske unverständlich.

APA

(APA/Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Rekordwert an Corona-Erkrankungen in Österreichs Abwasser gemessen