AA

Rekordpreise für Olympia 2002

Die Eintrittspreise für die Eröffnungs- und Abschluss-Zeremonie der Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City brechen alle Rekorde. [14.12.99]

Die Tickets werden in drei Kategorien von 885 (12.000 S), 625 (8.500 S) und 320 Dollar (4.350 S) angeboten. Damit liegen die Preise über jenen von Nagano, wo sie bisher am höchsten waren.

“Die Spiele in Nagano wurden von der Regierung subventioniert. Diese Option haben wir nicht”, begründete der Vorsitzende des Organisations-Komitees (SLOC), Mitt Romney, die gestiegenen Eintrittspreise für die vom 8. bis 24. Februar stattfindenden Winterspiele. Sie sind auch höher als bei den Spielen in Atlanta, wo die Besucher 720 (9.800 S), 500 oder 250 Dollar bezahlen mussten.

Für die Wettkämpfe in Salt Lake City (acht Sportarten/76 Entscheidungen liegen die Eintrittspreise zwischen 25 und 300 Dollar (4.000 S). Es wird insgesamt rund 1,7 Millionen Karten geben. Jeweils zehn Prozent sollen für die Bewohner aus dem gastgebenden US-Bundesstaat Utah und für Bestellungen über das Internet reserviert werden.

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Rekordpreise für Olympia 2002
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.