AA

Rekordhalter zu Gast im Möslestadion

©Stiplovsek
Als im Jahre 2001 – also vor genau 16 Jahren – der tschechische Zehnkämpfer Roman Sebrle beim Hypomeeting Götzis/Vorarlberg mit 9.026 Punkten einen sensationellen neuen Weltrekord aufstellte, war der Jubel im „Mösle“-Stadion grenzenlos.

Auch heuer wird der einstige Publikumsliebling am Meeting-Wochenende wieder in Götzis zu Gast sein und die Leistungen der tschechischen Athleten und Athletinnen mit Interesse verfolgen.

Adam Sebastian HELCELET ist mit einer BL von 8.291 Punkten der Leader im Zehnkampfteam – mit seinem ausgezeichneten 3. Platz bei den Hallen-Europameisterschaften 2017 ließ er bereits aufhorchen und man darf gespannt sein, ob er seine Leistungen auch in Götzis umsetzen kann.

Der Juniorenweltmeister des Jahres 2014 und „Rookie of the Meeting“ des vergangenen Jahres, Jirí SÝKORA hat mit seiner BL von 8.121 Punkten zwischenzeitlich den Sprung in die Riege der 8000 Punkte-Athleten geschafft.

Die beiden Nachwuchsathleten im tschechischen Team

LUKÁŠ Marek            BL 7.903

DOLEŽAL Jan            BL 7.730

möchten bei ihrem ersten Start in Götzis versuchen, die 8000er Hürde ebenfalls zu nehmen.

Im Siebenkampf wird Tschechien von den beiden Athletinnen

KLUČINOVÁ Eliška   BL 6.460 Punkte und

CACHOVÁ Kateřina   BL 6.328 Punkte

beim Hypomeeting Götzis / Vorarlberg vertreten sein.

In Abwesenheit der Athleten aus Russland wird der Osten Europas von folgenden Siebenkämpferinnen im „Mösle“-Stadion repräsentiert.

NETSVIATAYEVA Katsiaryna / BLR            BL 6.121 Punkte

SHUKH Alina / UKR              BL 6.099 Punkte

Im Zehnkampf werden aus dem Osten Europas weiters

KASYANOV Oleksiy / UKR   BL 8479 Punkte und

WIESIOLEK Pawel / POL      BL 8140 Punkte am Start sein.

Unvergessen auch der 2-fache Meeting-Sieger Erki Nool aus Estland, einem Land mit großer Mehrkampf-Tradition, welches auch heuer wieder mit Athleten und Athletinnen beim Hypomeeting Götzis / Vorarlberg vertreten sein wird.

Gespannt sein darf man hier auf den estnischen Zehnkämpfer UIBO Maicel – BL 8.356 Punkte. Für den 10. der Weltmeisterschaften 2015 wird es Ende Mai er erste Auftritt im Götzner „Mösle“-Stadion sein.

ÕIGLANE Janek                    BL 7.945 Punkte und

ROSENBERG Kristjan           BL 7.907 Punkte

 

Mit den Siebenkämpferinnen aus Estland

ŠADEIKO Grit            BL 6.221 Punkte und

KLAUP Mari                BL 6.023 Punkte

verstärken zwei weitere 6:000-Punkte Athletinnen das starke Siebenkampf-Feld bei den Wettkämpfen am 27. und 28. Mai 2017.

Nachdem sich die Österreicherin Verena Preiner auf Grund einer Seitenband-Verletzung am Knöchel, welche Sie sich beim Speerwurftraining zugezogen hat, leider für das Hypomeeting Götzis/Vorarlberg abmelden musste, wird die junge österreichische Nachwuchsathletin STRAMETZ Karin – BL 5.666 Punkte auf den frei gewordenen Startplatz nachrücken. Ihr Talent hat sie schon mit einem 7. Platz bei der Junioren-WM in Bydgoszcz unter Beweis gestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Götzis
  • Rekordhalter zu Gast im Möslestadion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen