Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Reise durch vier Kontinente"

Von 28. Juli bis 5. August findet im Tiergarten Schönbrunn eine in diesem Ausmaß noch nie da gewesene Veranstaltung im Dienste der Erhaltung gefährdeter Tiere statt.

Zur Einstimmung präsentiert der Tiergarten ein süßes Affenbaby. Während der „Artenschutztage“ werden die Besucher des Tiergartens neun Tage lang zu einer ebenso geistreichen wie unterhaltenden Reise durch vier Kontinente eingeladen.

Der Tiergarten zeigt, wie sehr sich Zoos, Wissenschafter und Naturschützer einsetzen, um die Vielfalt des Lebens auf der Erde zu erhalten. Jeweils ein Tag ist dem Schutz der Großen Pandas, der Koalas, der Elefanten, der Panzernashörner, der Waldrappe, der Insel Madagaskar und den vielen bedrohten Arten der heimischen Tierwelt gewidmet.

Der 31. Juli gehört dem Tiergarten selbst – der seinen 255. Gründungstag feiert. Am 2. August gilt es, die Schönbrunner Zooschule entsprechend zu würdigen, die vor genau 30 Jahren ins Leben gerufen wurde.

Das Programm wird durch Auftritte von Musikern, Tänzern und Entertainern verfeinert. Kinder haben die Möglichkeit, ungewöhnliche Spiele kennen zu lernen und ihre Phantasien beim Malen und Basteln auszuleben. Das Restaurant Kaiserpavillon passt seine Speisekarte den exotischen Orten an, denen die Besucher bei den Artenschutztagen begegnen.

Affenbaby zur Einstimmung

Gewissermaßen zur Einstimmung auf diese spezielle Woche ist vor wenigen Tagen im Tiergarten ein ebenso entzückendes wie hässliches Affenbaby zur Welt gekommen – ein südostasiatischer Weißhand-Gibbon.

In den vergangenen zwölf Monaten sind in den Zoos der Welt nur zehn solcher Gibbons geboren worden. In ihrer Heimat, die sich von China bis Indonesien erstreckt, macht den Gibbons das Roden der Wälder zu schaffen, die in atemberaubender Geschwindigkeit in Plantagen und Siedlungen umgewandelt werden.

Schönbrunner Tiergarten
Maxingstraße 13b
1130 Wien
www.zoovienna.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • "Reise durch vier Kontinente"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen