AA

Reischmann verpasst das Podium nur ganz knapp

©Privat
Junger Dornbirner Kletterer in Imst legte Talentprobe ab

Am dritten Tag der Austria Climbing Youth Championships fand in Imst der U14 Lead Bewerb statt.

Die große Überraschung war diesmal der junge Noah Reischmann (AV Dornbirn). In einem sehr starken Feld kletterte in der Qualifikation auf Platz 4. Im Finale musste er leider zwei Plätze abgeben und landete auf Platz 6.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Reischmann verpasst das Podium nur ganz knapp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen