Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rehe fraßen Cannabis: Italiener angezeigt

Italien - "Drogen-Alarm" mitten im Trentino-Gebirge. Förster beobachteten Rehe, die gierig Dutzende von Cannabis-Pflanzen verschlangen.

Zwei Jugendliche hatten die Pflanzen in der Nähe eines Felsens in einem Gebirgswald nördlich von Rovereto angepflanzt. Die normalerweise schüchternen Tiere waren wegen ihres ungewöhnlichen Verhaltens aufgefallen. Mit komisch hohen Sprüngen rasten sie die Hänge hinunter, nachdem sie an den Pflanzen gefressen hatten.

Bei näheren Kontrollen entdeckten die Förster die Cannabis-Pflanzen, die die beiden Freunde vor einigen Wochen angepflanzt hatten. Die Jugendlichen, ein Student und ein Landwirt, wurden angezeigt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Rehe fraßen Cannabis: Italiener angezeigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen