AA

Regionale Genießeroase voller Frische

Frische Ware am Wochenmarkt am Stadlerhof
Frische Ware am Wochenmarkt am Stadlerhof ©Christof Egle
 In Mäder gibt es jeden Donnerstag einen Markt mit handverlesenen Produkten aus der Region
Wochenmarkt Stadlerhof

 

Mäder. Der Hof von Josef Stadler hat sich in den vergangenen Jahren landauf, landab einen mehr als guten Ruf mit seinen mitten im Rheintal selbst gezüchteten Welsen und den daraus resultierenden Produkten erarbeitet. Während Stadler seinen Stand bei den verschiedenen Märkten wie etwa in Wolfurt, Bregenz oder Dornbirn in Vorarlberg betreibt, war der Donnerstag immer für den Ab Hof Verkauf reserviert. Aus den guten Kontakten mit anderen Standbetreibern entstand dann daraus im vergangenen Herbst die Idee den Verkauf, um einen kleinen Markt mit anderen Produkten zu verstärken und so gegenseitige Synergieeffekte zu nutzen. Gesagt getan, gibt es nun jeden Donnerstagabend von 17 bis 19 Uhr neben frischem Rheintalwels auch Bodenseegemüse aus biologischem Anbau, regionale Fleischwaren, Käse in seinen verschiedenen Varianten bis hin zum Käsfladen, aber auch mediterrane Feinkost zu erwerben. Ergänzt werden die dargebotenen Waren noch mit einem kleinen, aber feinen Take Away Service, am letzten Donnerstag kredenzte Stadler etwa ein Wels Chili. Sobald es die Bestimmungen wieder zulassen soll dann ein Speisenangebot zum Verzehr vor Ort ebenso angeboten werden, wie ein feines Getränkesortiment und somit den Markt auch zu einem wöchentlichen Feierabendtreff für die Besucher zu gestalten. Diese stammen derzeit noch überwiegend direkt aus der Kummenbergregion, vielleicht finden sich dann in Zukunft noch verstärkt Gäste aus dem Rest des Landes in Mäder ein. Auf jeden Fall eine beachtenswerte Initiative, um den Menschen den Genuss regionaler Erzeugnisse näher zu bringen. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Regionale Genießeroase voller Frische
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen