AA

Regional-internationales irishsteirisches Crossoverprojekt

IRISHsteirisches am Freitagabend in der Kammgarn.
IRISHsteirisches am Freitagabend in der Kammgarn. ©Andrea Fritz-Pinggera
Der Freitagabend, 27. April, 20.30 Uhr gehört in der Kulturwerkstatt Kammgarn einer fiddelnden und steirische Akkordeon spielenden Formation.

Wie wohl lässt sich eine Band, ein Projekt wie IRISHsteirisch, wo in Mundart, englisch, französisch und auch italienisch gesungen wird, letztendlich beschreiben? Am ehesten  als ein regionales, nationales sowie internationales Crossover-Projekt. Wie auch immer: Alpine Root Music trifft auf Internationale Folk Music. World Music trifft auf Pop´n Rock. Mit einer Musik von Kraft, Tempo und Gefühl gelingt IRISHsteirisch eindrucksvoll die Verschmelzung von Bodenständigkeit und Weltoffenheit. Sie definieren Steirisch Folkund Popmusik neu und nehmen den Zuhörer dabei auf eine vielseitige und unterhaltsame Reise mit – offen für alle musikalischen Ideen & Einflüsse der einzelnen Musiker/innen

Astrid Eder -vocals, whistle
Katharina Anna Schadler – styrian bottom box accordeon, tuba,vocals
Lois Machner – fiddle
Andreas Frömmel – bass
Ernst Gottschmann – acoustical and electrical guitars, percussion andvocals
Roland Mayer – drums

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Regional-internationales irishsteirisches Crossoverprojekt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen