AA

Reges Interesse bei Wildkräuterwanderung

Rund 80 Interessierte nahmen an der Wildkräuterwanderung teil
Rund 80 Interessierte nahmen an der Wildkräuterwanderung teil ©Bianca Burtscher

Die Stadt Hohenems und der Naturschutzbund Vorarlberg wollen Menschen mit der Veranstaltungsreihe “Erlebnis Natur Hohenems” im Rahmen der Kampagne vielfaltleben für die Artenvielfalt begeistern.

Den gelungenen Auftakt bildete eine Wildkräuterwanderung mit DI Simone König und Mag. Bianca Burtscher. Die rund 80 interessierten Teilnehmerinnen lernten verschiedene eßbare Wildkräuter, ihre Lebensräume und die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten in der Küche kennen. Die Exkursionsleiterinnen vermittelten gekonnt sowohl nützliche Tipps zum richtigen Sammeln und Lagern als auch Überlebensstrategien der Pflanzen an den unterschiedlichen Standorten im Wald, am Waldrand, auf Wirtschafts- und Magerwiesen. Beim Biohof Mäh und Summ der Familie Märk wurde bei Biojause und Bio-Getränken noch fleißig weiter diskutiert.

Weitere Infos zur Veranstaltungsreihe und zur Kampagne vielfaltleben finden Sie auf: www.hohenems.at und www.naturschutzbund.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Reges Interesse bei Wildkräuterwanderung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen