AA

Regelmäßige Sprachförderung im Kindergarten Gartenstraße

Spielerisch werden die Sprachkenntnisse der Kinder gefördert.
Spielerisch werden die Sprachkenntnisse der Kinder gefördert. ©Schallert
Sprachförderung im Kindergarten Gartenstraße

Lochau. Jeden Dienstagnachmittag findet im Kindergarten Gartenstraße eine gezielte Sprachförderung statt. Aufgeteilt in zwei Gruppen lernen die Vierjährigen bzw. die Fünfjährigen auf spielerische Art und Weise, sich unter anderem in deutscher Sprache vorzustellen oder Dinge im Kindergarten, Tiere in unserer Umgebung, Zahlen, Farben und Kleidungsstücke zu benennen.

Viel Wert wird auch auf das Sprechen in ganzen Sätzen und die korrekte Aussprache gelegt. Mit lustigen Spielen, Mundgymnastik zur Lautbildung und immer wieder kehrenden Ritualen sollen die Kinder in angenehmer, angstfreier Umgebung „Sprache“ er-leben und be-greifen. Die Kinder sind jedenfalls mit Freude bei der Sache.

Doch auch die Eltern sind in diesem Kindergartenjahr besonders gefordert. Wie im richtigen Schulunterricht gilt es auch in der Sprachförderung Hausaufgaben zu erledigen, Geschichten zu Hause nochmals zu vertiefen und einiges mehr. So bekommen die Eltern die Möglichkeit, sich in die Sprachförderung selbst mit einzubringen und gemeinsam mit ihren Kindern zu Hause die verschiedenen Themen zu wiederholen und zu reflektieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Regelmäßige Sprachförderung im Kindergarten Gartenstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen