Red Bull investiert in Vorarlberg

Red Bull will die Büro- und Laboräume in Ludesch erweitern und plant ein neues Gaslager in Nüziders.
Red Bull will die Büro- und Laboräume in Ludesch erweitern und plant ein neues Gaslager in Nüziders. ©VN/Hartinger
Der Energydrinkhersteller Red Bull mit Hauptsitz in Fuschl am See (Salzburg) beabsichtigt, die bestehenden Büro- und Laborflächen am Standort Ludesch zu erweitern.

Das geht aus einer Kundmachung der BH Bludenz hervor. Demnach hat die Red Bull GmbH um die Erteilung der Baubewilligung und der gewerberechtlichen Genehmigung für diese Schritte angesucht. Gleichzeitig möchte das Unternehmen auch ein Gaslager beim bestehenden Betriebsgebäude errichten.

Enge Zusammenarbeit

Red Bull pflegt bekanntlich seit vielen Jahren eine sehr enge Zusammenarbeit mit dem Fruchtsafthersteller Rauch. So gilt das Vorarlberger Familienunternehmen als der maßgebliche Abfüller des Energydrinks. In enger Nachbarschaft liegen in Ludesch/Nüziders deshalb nicht nur ein Rauch-Werk, sondern auch ein Dosenproduktionswerk von Ball Packaging (ehemals REXAM) als Wall-to-Wall-Anlage und Laborräumlichkeiten von Red Bull. Die Abfüllkapaziäten für Red Bull in Nüziders reichen wie berichtet für mehrere Millionen Dosen Red Bull pro Tag.

(wpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Red Bull investiert in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen