Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Red Bull Air Race debütiert in Wiener Neustadt

Das Red Bull Air Race gastiert zum ersten Mal in Wiener Neustadt.
Das Red Bull Air Race gastiert zum ersten Mal in Wiener Neustadt. ©APA/AFP/PETER KOHALMI
Das Red Bull Air Race debütiert am Wochenende in Wiener Neustadtauf dem Gelände des Militärflugplatzes. Ein Weekendticket kostet 51 Euro für Erwachsene und 30 für Kinder.

Das Red Bull Air Race feiert am Wochenende ein Comeback in Österreich. Nach drei Gastspielen auf dem Red Bull Ring in der Steiermark (2014 bis 2016) ist die Flugsportserie erstmals in Wiener Neustadt zu erleben. Die Show am Samstag und Sonntag steigt auf dem Gelände des Militärflugplatzes.

Das 2003 gegründete Red Bull Air Race ist eine globale Motorsportserie, in der 14 Piloten um den Weltmeistertitel kämpfen. Sie navigieren ihre extrem wendigen Flugzeuge bei Geschwindigkeiten von bis zu 370 km/h und Fliehkräften von über 10G knapp über dem Boden oder Wasser durch eine mit 25 Meter hohen Pylonen gesteckte Rennstrecke.

Bereits das sechste Air Race des Jahres

Wiener Neustadt ist der sechste Stopp im Air-Race-Kalender 2018. Der tschechische Pilot Martin Sonka, Vizeweltmeister 2017 und auch aktuell WM-Zweiter, freute sich bereits im Mai bei einem Pressegespräch in Wien auf das Rennen nahe seiner Heimat. Er geht von vielen Fans aus, die aus der Tschechischen Republik anreisen werden.

Den Kurs bilden fünf Air Gates mit je zwei Pylonen und eine Schikane mit drei Pylonen. Ein Run besteht aus zwei Runden. Am Samstag steht das Qualifying (16.00 Uhr) an, am Sonntag geht es von der “Round of 14” (14.00 Uhr) bis zum “Final 4” (16.30 Uhr) um den Sieg beim Wiener Neustädter Gastspiel der “Formel 1 der Fliegerei”. Bereits am Freitag wird trainiert, um 20.00 Uhr steigt auf dem Hauptplatz das “Grand Opening” mit allen Piloten.

Anreise mit den Öffis empfohlen

Das Event-Areal auf dem Militärflugplatz ist am besten über die Südautobahn (A2) oder mit dem Zug zu erreichen. Um Staubereiche am Wochenende zu vermeiden, riet das Wiener Neustädter Rathaus zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Eintrittskarten sind unter oeticket.com erhältlich. Der Weekendticket (Stehplatz) etwa kostet für Erwachsene 51, für Kinder (sechs bis 13 Jahre) 30 Euro.

(APA/red)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Red Bull Air Race debütiert in Wiener Neustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen