Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rechenschaftsbericht und Ehrungen

Walter Sshwarzhans wurde zum Ehrenmitglied ernannt
Walter Sshwarzhans wurde zum Ehrenmitglied ernannt ©Verein
STALLEHR Kürzlich fand die 52. Jahreshauptversammlung des Kameradschaftsbundes Bings – Stallehr – Radin im Davennasaal in Stallehr statt.
JHV Kameradschaftsbund BSR

Obmann Edmund Bucher eröffnete die Versammlung und begrüßte die Mitglieder und Gäste. Sein besonderer Gruß galt den anwesenden Gästen, dem Vizebürgermeister von Stallehr Adolf Bitschnau, Vizebürgermeister von Bludenz Mario Leiter, Kulturstadtrat Christoph Thoma, Ortsvorsteher Edmund Jenny, sowie die Ortsobmänner Hermann Loretz von Dalaas, Herbert Burtscher von Braz, Obmannstellvertreter von Bludenz Helmut Küng mitKameraden von Bludenz sowie weiteren Vertretern der Ortsvereine.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder, der Genehmigung der Niederschrift, verfasst durch den Schriftführer Walter Schwarzhans, dem Kassabericht vorgetragen von Anton Bitschnau und dem Bericht des Obmannes kam ein Höhepunkt der Tagesordnung – Ehrungen von Kameraden; Hans Kurz, Arthur Muhr und Mario Leiter wurden mit dem Ehrenzeichen des Vorarlberger Landeskameradschaftsbundes geehrt.

Unser langjähriges Mitglied und Kamerad Walter Schwarzhans wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Er ist seit 50 Jahren Mitglied das Kameradschaftsbundes Bings-Stallehr-Radin, Schriftführer des örtlichen Kameradschaftsbundes und des Kameradschaftsbundes Klostertal seit 45 Jahren. Weiters bekleidet er das Amt des Beirates und ist Ausschussmitglied des Vorarlberger Kameradschaftsbundes seit dem Jahre 1975 und Landesschriftführer seit dem Jahre 2009. Wird jemand gebraucht, sei es bei Ausrückungen oder sonstigen Anlässen, Walter Schwarzhans ist zur Stelle. Es bedeutet ihm auch viel, dass Jungkameraden in die Reihen aufgenommen werden. Die vielen Auszeichnungen beweisen sein Wissen und die Treue und die Verbundenheit zum Kameradschaftsbund. So wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz in Silber, des Österreichischen Kameradschaftsbundes, für besondere Verdienste ausgezeichnet. Eine weitere hohe Auszeichnung war die Überreichung des Ehrenzeichen in Gold, des Vorarlberger Landeskameradschaftsbundes für besondere Verdienste.

Alle Kameraden wünschen dem Ehrenmitglied Walter Schwarzhans noch viele frohe Stunden im Kreise der Kameradschaft, vor allem Gesundheit und weiteres Wirken im Verein.

Im Anschluss an die Dankesworte und den besten Wünschen von Präsidenten Oberst OAR Alwin Denz und einem kurzen Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen, schloss der Obmann die gut verlaufene Versammlung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rechenschaftsbericht und Ehrungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen