AA

Reben richtig schneiden

Baumwärter Dieter Mähr hielt erstmals einen Kurs für den Obst- und Gartenbauverein in Altenstadt ab.
Baumwärter Dieter Mähr hielt erstmals einen Kurs für den Obst- und Gartenbauverein in Altenstadt ab. ©Emir T. Uysal
Premiere für Baumwärter Dieter Mähr bei Schnittkurs in Altenstadt.
Rebenschnittkurs OGV Altenstadt

Feldkirch. (etu) Der Rückschnitt von Reben ist ein viel diskutiertes Thema. Trotz starken Regens und Kälte fesselte Baumwärter Dieter Mähr vom Obst- und Gartenbauverein Altenstadt 15 interessierte Rebenbesitzer mit seinen Ausführungen über Herkunft, Geschichte, Nutzung, Schnitt und Erziehung der Reben in Theorie und Praxis. Der Schnittkurs des OGV Altenstadt wurde an der Rebanlage von Familie Malin in der Tafernstraße ausgeführt. „Der beste Zeitpunkt für die Pflanzung ist Mitte April bis Ende Mai, weil die Reben im sich erwärmenden Boden rasch anwachsen und witterungsbedingte Ausfälle vermieden werden können“, erklärte Mähr. Der zweite Kursteil „Sommerarbeiten an der Rebe“ findet voraussichtlich im Juni 2017 statt, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Reben richtig schneiden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen