AA

„Re-Use“-Sammeltag im ASZ Bludenz

Die beim „Re-Use“-Sammeltag abgegebenen Gegenstände werden aufbereitet und dann in den Carla Stores verkauft.
Die beim „Re-Use“-Sammeltag abgegebenen Gegenstände werden aufbereitet und dann in den Carla Stores verkauft. ©Caritas Vorarlberg
Bludenz. Am Samstag, 23. März, findet im Altstoffsammelzentrum Bludenz von 9 bis 13 Uhr erneut ein „Re-Use“-Sammeltag statt.

Dabei können nicht mehr gebrauchte, aber noch funktionsfähige Haushaltgegenstände abgegeben und allenfalls vor Ort auch entsorgt werden.

Eine der täglichen Herausforderungen im Umgang mit Abfällen und Altstoffen ist die richtige Entsorgung bzw. die generelle Vermeidung. Einen wichtigen Beitrag kann dabei „Re-Use“, also die Wiederverwendung von noch gebrauchsfähigen Haushaltsgegenständen, leisten. „Die Idee hinter dem Sammeltag ist es, Gegenstände, die nicht mehr gebraucht werden, jemand anderem zur Verfügung zu stellen anstatt sie einfach wegzuwerfen. Für viele stellt diese Möglichkeit eine nennenswerte Alternative zum Entsorgen dar. Zudem werden durch die Wiederverwendung nicht nur Ressourcen geschont, sondern auch bestehende Arbeitsplätze unterstützt“, so Karl Thaler, Umweltbeauftragter der Stadt Bludenz. Gemeinsam mit der Caritas Vorarlberg lädt die Stadt Bludenz daher heuer bereits zum dritten Mal unter dem Motto „Komm tu’s: re use!“ zu einem Sammeltag ins Altstoffsammelzentrum in Brunnenfeld. Am Samstag, 23. März, können dabei von 9-13 Uhr gebrauchsfähige und saubere Haushaltsgegenstände abgegeben werden.  Dies können z.B. sein:

  • Hausrat wie Geschirr- oder Gläsersets, Besteck, Kochtöpfe usw. (bitte keine Blumenübertöpfe)
  • Deko-Gegenstände wie Vasen, Bilder, Schalen oder Kerzenständer
  • Saisonsartikel für besondere Anlässe wie z.B. Weihnachten oder Ostern
  • Modeschmuck
  • Accessoires wie Taschen oder Gürtel

Die an diesem Tag abgegebenen Gegenstände werden anschließend aufbereitet und in den Carla Stores der Caritas Vorarlberg verkauft. Was nicht für den „Re-Use“ geeignet ist, kann direkt vor Ort im ASZ Bludenz fachgerecht, zu den üblichen Konditionen entsorgt werden.

Kleider und Elektrogeräte ganzjährig entsorgen

Gut erhaltene Bekleidung wird wie gewohnt das ganze Jahr über in den 400 Kleidersammelstellen in ganz Vorarlberg gesammelt. Auch gebrauchte, aber noch funktionierende Elektrogeräte können ganzjährig an den Sammelstellen der Gemeinden abgegeben werden. Geeignet für Re-Use sind dabei alle Elektrogeräte, die funktionstüchtig, sauber und vollständig sind. Aber Achtung, manches eignet sich nicht: Kühlgeräte können etwa aus hygienischen, Computer und Handys aus Datenschutzgründen nicht angenommen werden. Ebenso finden Röhrenbildschirme heutzutage keine Liebhaber mehr. Und bei Akkugeräten ist der Ersatz von kaputten Akkus meist unrentabel. Solche Geräte können jedoch kostenlos über die Elektroaltgeräte-Sammlung entsorgt werden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • „Re-Use“-Sammeltag im ASZ Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen