AA

Razzia bei Firma Häusle

Unangemeldete Hausdurchsuchung auf Häusle-Areal - Unterlagen beschlagnahmt. Im Bild: Häusle-GF Habermann.
Unangemeldete Hausdurchsuchung auf Häusle-Areal - Unterlagen beschlagnahmt. Im Bild: Häusle-GF Habermann. ©VOL.AT/ Steurer
Lustenau. Der skandal-gebeutelte Abfallwirtschafter Häusle bekam jetzt Besuch von Staatsanwaltschaft und Polizei.

Zehn Beamte filzten am Mittwochvormittag die Büroräume in Lustenau. Die Aktion kam ohne Ankündigung, jedoch erst Wochen, nachdem bekannt wurde, dass die Lustenauer Firma wohl auch illegal Müll vergrub. Mehr in der Online-Ausgabe der “Vorarlberger Nachrichten”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen