AA

Raus in die Natur

Die rund 80 Kids hatten einen riesen Spaß bei der Schneewoche in Furx.
Die rund 80 Kids hatten einen riesen Spaß bei der Schneewoche in Furx. ©hw
Die Bewegungskindergärten von Zwischenwasser luden zur Schneewoche. Für rund 80 Kids aus Dafins, Muntlix und Batschuns standen dabei Spiel und Spaß im Mittelpunkt.
Schneewoche Furx

 

 

Zwischenwasser (hw) Schnee ist für die Kinder faszinierend und bietet zudem die Möglichkeit auf ein großes Bewegungsangebot. Die Kindergärten aus Zwischenwasser nutzten die vergangene Wochen, um sich mit den Kindern in der Natur zu bewegen, aber auch um ihnen die Schönheit unseres Landes näher zu bringen. Rodeln, Winterspaziergänge, Schneemann bauen oder eine Schneeballschlacht standen dabei genauso auf dem Programm, wie Schifahren. So konnten die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang in freier Natur ungehindert ausleben.
Rund 80 Kinder aus Zwischenwasser nahmen an der Schneewoche in Furx teil. Die Freude über die Abenteuerwoche stand den Kindern dabei ins Gesicht geschrieben.

Schneewoche in Furx
Die Bewegungskindergärten aus Zwischenwasser bieten den Kindern jedes Jahr etwas ganz Besonderes an. Schon zum wiederholten Mal wurde in Furx eine Schneewoche durchgeführt. An erster Stelle stand dabei der Spaß im Schnee. Die Kinder konnten in dieser Woche aus verschiedenen Angeboten wählen. Vom Rodeln, über Schneespiele, Experimente im Schnee, erste Versuche im Skifahren am Zwergberg bis hin zum Fahren am großen Schlepplift war für die Kinder alles dabei. So manches Kind hat in dieser Woche das Skifahren von der Pike auf gelernt.

Juhee, juhee, ab in den Schnee
„Der Spaß an der Bewegung in der freien Natur, das ungezwungene Spielen, das spielerische Umgehen mit dem Element Natur macht das Abenteuer Schneewoche für die Kinder zu einem Erlebnis, von dem die Kinder noch lange zehren”, bringt es die Leiterin des Kindergarten Batschuns Dagmar Matt auf den Punkt. Zwölf Kindergarten-Pädagoginnen und dazu noch freiwillige Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Schneewoche.
Voll bepackt ging es jeden Morgen mit dem Bus vom Kindergarten nach Furx und am späteren Nachmittag dann wieder nach Hause.
Nach dem wetterfesten Ankleiden mit Helm, Handschuhen, Schi oder Rodel ging es nach einem kräftigen „Schi Heil” ab zum Zwergberg oder zum großen Lift. Dabei wurde den Anfängern mit kindergerechten und spielerischen Methoden das Schifahren beigebracht und führte bei so manchem Kind schnell zu einem Erfolgserlebnis.

Egal ob mit dem Bob, Schlitten oder mit den Schiern, mit Experimenten, vielen Bewegungsmöglichkeiten, vor allem aber mit Spaß im Schnee, ging es dann weiter. Die Kinder hatten einen riesen Spaß, die Bewegung in der Natur, das Erfahrung sammeln mit dem weißen Element, sich dabei wohl fühlen hat sie begeistert.

Gestärkt in den zweiten Teil des Tages
Nach rund eineinhalb Stunden Bewegung in der Natur knurrten die Mägen und so ging es zum Alpengasthof Peterhof, um sich zu stärken und aufzuwärmen. Dankenswerter Weise wurde den Kindern die Gasträume zum Verzehren der mitgebrachten Jause zur Verfügung gestellt, ehe es wieder hieß „ab in den Schnee”.
„Die Kinder konnten täglich an einem breiten Angebot teilnehmen. Ob Kreis-, Wett-, oder Fallschirmspiele, Spaß und Freude waren garantiert. Neben dem Rodeln wurden unter anderem auch Schneeballschlachten gemacht oder Schneemänner gebaut. Den kindlichen Ideen waren keine Grenzen gesetzt”, so Dagmar Matt weiter.

Die Kinder als Sieger
Das absolute Highlight der Woche war einmal mehr das Abschlussschi- und Rodelrennen beim Zwergberg. Dabei konnte jedes Kind der großen Anzahl von Zuschauern, darunter viele Eltern, Großeltern, ihr Erlerntes zeigen. Auch Bürgermeister Kilian Tschabrun, sowie Gemeindesekretär und Zwergberg GF Jürgen Bachmann waren als Daumendrücker vor Ort.
Groß war dann schlussendlich die Freude, als alle Kinder zum Abschluss eine Goldmedaille erhielten. Die Schneewoche fand für die Meisten mit einer leckeren Portion Pommes im Peterhof zusammen mit den Eltern einen tollen Ausklang.
Der Dank der Kinder, der Eltern und der Kindergarten Leiterin für die tolle Schneewoche galt im Besonderen den Pädagoginnen, den Schiliften Furx, dem Alpengasthof Peterhof und der Vorarlberger Wirtschaftskammer.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Raus in die Natur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen