Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rauchen kostet mehr Tote als Aids

Das Rauchen wird weltweit im Jahr 2015 um 50 Prozent mehr Menschen töten als das Aidsvirus. Tabak werde die Ursache für zehn Prozent aller Todesfälle sein.

Das Rauchen wird weltweit im Jahr 2015 um 50 Prozent mehr Menschen töten als das Aidsvirus. Tabak werde die Ursache für zehn Prozent aller Todesfälle sein, berichtete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in ihrer Gesundheitsstatistik 2007, die sie am Freitag im Rahmen ihrer Jahresversammlung in Genf veröffentlichte.

Reiche Staaten geben nach dem Report pro Einwohner etwa 30 Mal so viel Geld für die Gesundheit aus wie die armen Länder der Erde. Die weltweiten Gesundheitsausgaben beliefen sich 2004 demnach auf etwa fünf Billionen Dollar. Das sind nach heutigem Stand rund 3,7 Billionen Euro, wobei die unterschiedliche Kaufkraft in Ländern und Regionen der Welt in die statistischen Zahlen eingeflossen ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Rauchen kostet mehr Tote als Aids
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen