Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rauch quillt aus Motorraum - Kurz danach steht das Auto in Vollbrand

Symbolbild
Symbolbild ©Pixabay
Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Der Pkw erlitt einen Totalschaden.

Am Donnerstag gegen 17:20 Uhr fuhr ein 42-jähriger Mann aus Sulzberg mit seinem Pkw auf der L21 bergwärts in Fahrtrichtung Sulzberg.

Als sein Sohn am Beifahrersitz bemerkte, dass Rauch aus dem Motorraum austrat, hielt der Lenker sein Fahrzeug sofort an. Kurz darauf stand das Fahrzeug schon in Vollbrand.

Totalschaden am Auto

Die inzwischen verständigte Feuerwehr Sulzberg konnte den Fahrzeugbrand rasch löschen. Am Pkw entstand Totalschaden. Es kamen bei dem Brand keine Personen zu Schaden.

Die Brandursache

Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Die Feuerwehr war mit 20 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sulzberg
  • Rauch quillt aus Motorraum - Kurz danach steht das Auto in Vollbrand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen