Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raubüberfall in Dornbirn geklärt - es waren Teenager

Die Handschellen klickten schnell beim räuberischen Duo
Die Handschellen klickten schnell beim räuberischen Duo ©Symbolbild - Pixabay.com
Die Beute: ein Paar Kopfhörer und etwas Bargeld.

Ein 19-jähriger Mann und eine 16-jährige Frau aus Vorarlberg planten gemeinsam einen Raub und führten diesen dann am Freitagabend gegen 20:35 Uhr bei einer Bushaltestelle in Dornbirn durch. Das 24-jährige Opfer wurde vom Mann durch zwei Faustschläge gegen den Kopf und durch Würgen am Hals leicht verletzt. Dabei erbeuteten die beiden Täter ein Paar Kopfhörer und Bargeld in geringer Höhe.

Nach einer kurzen Fahndung durch mehrere Polizeistreifen aus Dornbirn, Hohenems und der Sicherheitswache konnten die Täter von der PI Dornbirn in einer Bar in Dornbirn angetroffen und festgenommen werden. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wird die Frau auf freiem Fuß angezeigt und der Mann in die Justizvollzugsanstalt Feldkirch eingeliefert werden.

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Raubüberfall in Dornbirn geklärt - es waren Teenager
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen