Raub in Lustenau nur vorgetäuscht

Raub nur vorgetäuscht.
Raub nur vorgetäuscht. ©Symbolbild/Bilderbox
Lustenau - Am Mittwoch erstattete ein 18-jähriger Mann aus Wien Anzeige, dass er gegen 06.50 Uhr in Lustenau auf einem Parkplatz in der Nähe der Kreuzung Hofsteigstraße - Zellgasse ausgeraubt worden sei.

Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen und Befragungen konnten Beamtinnen der Polizeiinspektion Lustenau dem 18-jährigen Mann nachweisen, dass er den Raub nur vorgetäuscht hatte. Die angeblich geraubte Geldtasche wurde im Fond seines Fahrzeuges sichergestellt. Er wird wegen Verdacht der Vortäuschung einer mit Strafe bedrohten Handlung an die Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Raub in Lustenau nur vorgetäuscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen