Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raser fuhr mit 138 km/h durch 50er Zone in Wien

Mit einem mobilen Radarmessgerät wurde ein Raser überführt
Mit einem mobilen Radarmessgerät wurde ein Raser überführt ©APA (Sujet)
Bei einer mobilen Radarmessung im Bezirk Wien-Floridsdorf wurde Montagmittag ein Pkw-Lenker geblitzt, der etwas mehr als "ein bisschen zu schnell" dran gewesen sein dürfte.

Die Landesverkehrsabteilung Wien positionierte ein mobiles Radarmessgerät im Bereich der Seyringer Straße, um Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen.

Raser droht Entzug des Führerscheins

Bei der anschließenden Auswertung konnte erhoben werden, dass am Montag kurz vor 12:00 Uhr mittags ein PKW mit deutschem Kennzeichen statt den erlaubten 50 km/h mit 138 km/h geblitzt wurde. Der Lenker wird nun ausgeforscht, ihm droht ein Führerscheinentzugsverfahren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 21. Bezirk
  • Raser fuhr mit 138 km/h durch 50er Zone in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen