Rasche Trennung nach 301 Minuten

©Luggi Knobel
Ein Spieler von SW Bregenz steht der Kampfmannschaft nach vier Spielen schon nicht mehr zur Verfügung.

Nur vier Meisterschaftsspiele und exakt 301 Minuten war der Brasilianer Filipe Alves Viana für Vorarlbergligaklub SW Bregenz im Einsatz. Nun trennen sich aus privaten und familiären Gründen schon wieder die Wege des Innenverteidiger und den Bodenseestädtern. Nach dem Langzeitverletzten Daniel Sobkova müssen die Schwarz-Weißen auf einen zweiten Neuen verzichten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Bregenz
  • Rasche Trennung nach 301 Minuten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen