Rapperswil: Sohn (36) soll Mutter erstochen haben

Die Mutter verstarb noch am Tatort./Symbolbild
Die Mutter verstarb noch am Tatort./Symbolbild ©APA
Am Sonntagnachmittag griff ein 36-jähriger Schweizer seine 57-jährige Mutter an einer Bahnhofsunterführung in Rapperswil (Kanton St. Gallen) mit einem Messer an und verletzte sie schwer.

Die Mutter des Verdächtigen verstarb trotz schneller Rettungsmaßnahmen noch am Tatort. Der Beschuldige konnte durch die Kantonspolizei St. Gallen festgenommen werden. Er fügte sich selber auch Verletzungen zu. Das Messer wurde sichergestellt.

(red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Rapperswil: Sohn (36) soll Mutter erstochen haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen