AA

Rapid Wien holt Stürmer Thierry Gale aus Georgien

Rapid Wien verstärkt sich im Angriff.
Rapid Wien verstärkt sich im Angriff. ©APA/TOBIAS STEINMAURER (Symbolbild)
Der Flügelstürmer Thierry Gale wechselt zu Rapid Wien. Bei den Hütteldorfern erhält der Spieler einen Vertrag bis Sommer 2027. Abgegeben wurde der slowakische Rechtsverteidiger Martin Koscelnik.
Querfeld und Seidl von Rapid in ÖFB-Kader
Rapid präsentiert erste Trainerin für Frauenteam

Der von der Karibikinsel Barbados stammende Thierry Gale spielte bis dato beim georgischen Erstligisten Dila Gori. Rapid Wien überweist für den nur 1,68 m großen Linksaußen laut Medienberichten 700.000 Euro an Ablöse.

Fußball-Bundesligist Rapid Wien hat den Flügelstürmer Thierry Gale unter Vertrag genommen.

Rapid Wien-Trainer Zoran Barisic zeigte sich überzeugt von den Fähigkeiten des schnellen Offensivmannes. "Wir haben ihn bei einigen Spielen beobachtet und ich freue mich, dass er sich für Rapid entschieden hat. Er ist ein feiner Fußballer und ich blicke der Zusammenarbeit mit viel Zuversicht entgegen."

Thierry Gale könnte bei Rapid Wien Marco Grüll ersetzen

In der laufenden Saison in Georgien hält Gale nach 25 Runden bei zwölf Toren und fünf Assists. Bei den Wienern ist Gale als möglicher Ersatz für Marco Grüll vorgesehen, um den es in den vergangenen Wochen immer wieder Wechselgerüchte gegeben hatte. Entscheidung ist diesbezüglich aber noch keine gefallen, im Gegensatz zu Koscelnik. Der 28-Jährige erhielt am Dienstag die Erlaubnis des Clubs für finale Vertragsgespräche und sportmedizinische Tests ins Ausland zu reisen. Der 14-fache slowakische Teamspieler wird in Zukunft für den niederländischen Zweitligisten NAC Breda auflaufen. Über die Ablöse wurde bereits eine Einigung erzielt.

Koscelnik war erst im Sommer 2022 von Slovan Liberec zu Rapid gekommen. Am Wochenende war er beim 1:1 gegen WSG Tirol nach einem schwachen Auftritt zur Pause ausgewechselt worden. "Wir haben aktuell mit beispielsweise Thorsten Schick oder auch Moritz Oswald Spieler, die auf seiner Position sehr gute Leistungen bringen können und werden", ist Sport-Geschäftsführer Markus Katzer trotz des Abgangs gelassen. Schick musste allerdings zuletzt angeschlagen pausieren.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Rapid Wien holt Stürmer Thierry Gale aus Georgien