Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rankweiler Miniköche starten durch

Die Miniköche im Bioshop Basilikum
Die Miniköche im Bioshop Basilikum © Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing GmbH
„Alles Bio“ hieß es beim Erlebniseinkauf. Am Mittwoch, 21. Jänner trafen sich zum ersten Mal zwölf Kinder im Alter von neun bis elf Jahren bei Eva und Roberto im Bioshop „Basilikum“.

Unter dem Motto „Alles Bio“ lernten die Kinder den Einkauf von Produkten mit biologischer Herkunft. Auf dem Speiseplan stand eine winterliche Gemüsesuppe. Jedes Kind schnappte sich einen Korb und durfte selbst die frischen Zutaten für die Suppe zusammenstellen. Die Minis wurden darüber informiert auf Qualität und Regionalität beim Einkauf zu achten. Die Philosophie von Slow Food wurde den kleinen Köchen von Franz Abbrederis und Edgar Eller näher gebracht. Ein Gespür für regionale Lebensmittel und die damit verbundene Wertschöpfung stehen dabei im Mittelpunkt. Unter der Anleitung der Geschäftsinhaber Eva und Roberto wurde das Gemüse dann geschnippelt und anschließend gemeinsam zu einer Gemüsesuppe verkocht.

Das Beste aus dem Garten Vorarlbergs

An weiteren sieben Kochnachmittagen bereiten die Miniköche mit den Küchenchefs der Gastronomiebetriebe saisonale Gerichte aus dem Garten Vorarlbergs zu. Auf dem Programm stehen außerdem Besuche einer Gärtnerei, Metzgerei und Bäckerei.

Die Rankweiler Miniköche sind eine Initiative der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland und Slow Food Vorarlberg in Zusammenarbeit mit der Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing GmbH.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rankweiler Miniköche starten durch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen