Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rankweiler Handwerkerzunft setzt Tradition fort

Bei der Rankweiler Handwerkerzunft wird die Tradition großgeschrieben.
Bei der Rankweiler Handwerkerzunft wird die Tradition großgeschrieben. ©VOL.AT/Privat
Rankweil. Einmal im Jahr treffen sich die etwa 160 Mitglieder der Rankweiler Handwerkerzunft um Gedanken auszutauschen.
Rankweiler Handwerkerzunft mit Tradition

Obmann Othmar Scheidbach, der Rankweiler Handwerkerzunft, ist stolz, dass konstant zwischen 150 und 180 Mitglieder dem Traditionsverein angehören. Seit der Gründung im Jahr 1578 gibt es in Rankweil die Handwerkerzunft, die in drei Bereiche aufgeteilt wurden. Die Maurer-, Zimmermann- und die große Handwerkerzunft sind in Rankweil bestrebt einmal pro Jahr sich zu treffen. Der fachliche Gedankenaustausch wird vorwiegend zum Jahreswechsel durchgeführt. Bei der Jahreshauptversammlung, Messfeier und dem Preisjassen kommen alle Handwerker der Klein- und Mittelbetriebe mit Meisterprüfung und Gesellen aller Sparten aus Rankweil zur Veranstaltung.

Ludwig Adlassnigg hat den Zimmermanns-Zunftmeister aus gesundheitlichen Gründen an Robert Marte abgegeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rankweiler Handwerkerzunft setzt Tradition fort
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen