AA

Rankweil vorbildlich in Kinder-, Jugend- und Familienarbeit

Bürgermeister Ing. Martin Summer nimmt gemeinsam mit Vertreter/-innen des „familieplus“-Teams Rankweil die Auszeichnung des Landes Vorarlberg entgegen.
Bürgermeister Ing. Martin Summer nimmt gemeinsam mit Vertreter/-innen des „familieplus“-Teams Rankweil die Auszeichnung des Landes Vorarlberg entgegen. ©Andrea Fritz

Die Marktgemeinde Rankweil wird mit sechs weiteren Gemeinden als „familieplus Gemeinde“ ausgezeichnet und erreicht die höchste Stufe

„Rankweil spielt in einer eigenen Liga“, so formulierte es Moderator Günter Polanec vergangenen Freitag im Landhaus in Bregenz. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wurden am 7. Dezember 2012, sieben Vorarlberger Gemeinden mit dem „familieplus-Zertifikat“ für vorbildliche Kinder-, Jugend- und Familienpolitik ausgezeichnet. Die Marktgemeinde Rankweil engagiert sich bereits seit mehreren Jahren intensiv für mehr
Familienfreundlichkeit. Insbesondere in den Bereichen Kinder- und Jugendarbeit
sowie Freizeit und Kultur zeigt sich die 12.000 Einwohner zählende Marktgemeinde mit einer Vielzahl von Veranstaltungen und Angeboten sehr aktiv. Aber auch in Sachen Beratung, Hilfestellung, Pflege und Integration geht Rankweil mit gutem Beispiel voran.

Bereits im Jahr 1996 hat sich Rankweil als eine der ersten Gemeinden des Landes an der ersten Phase des Programmes, damals unter der Bezeichnung „Familiengerechte Gemeinde“ beteiligt, 2010 wurde ein Sozialleitbild bis 2020 erarbeitet. Mit dem Kinder- und Familientreff Bifang beispielsweise, oder der  Veranstaltungsreihe „Kind sein in Rankweil“, aus welcher wiederum spezielle Veranstaltungen für Väter und deren Kinder hervorgingen, setzte Rankweil ein klares Zeichen. Ein „Mehr“ an Familienfreundlichkeit ist ein
„Mehr“ für die Zukunftsfähigkeit der Gemeinde. Familienorientierung bedeutet einen Beitrag zu leisten für die Zukunft unserer Gesellschaft.

Dass die Marktgemeinde Rankweil auf dem richtigen Weg unterwegs ist, zeigt das Ergebnis der erstmaligen Bewertung mit 89 % Umsetzungsgrad und somit Erreichen der der höchsten Stufe bereits auf Anhieb. „Dies ist jedoch kein Grund sich auf den Lorbeeren auszuruhen, sondern ein Ansporn bereits sehr Gutes noch besser zu machen“ erklärt Bürgermeister
Ing. Martin Summer nach Bekanntgabe des Ergebnisses. Auch als Wettbewerb unter
den Gemeinden soll das Programm „familieplus“ bzw. die Auszeichnungen an die
Gemeinden nicht verstanden werden, vielmehr als Motivation an alle Gemeinden,
mehr Fokus auf eine gehaltvolle, qualitativ hochwertige und messbare´Familienpolitik mit Blickrichtung Zukunft zu legen.

Bürgermeister Ing. Martin Summer konnte gemeinsam mit Gemeinderat Klaus Pirker und dem familieplus-Team die Auszeichnung für die Marktgemeinde Rankweil von LR Dr. Greti Schmid und Gemeindeverbandsvizepräsident  Bgm. Harald Köhlmeier entgegennehmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rankweil vorbildlich in Kinder-, Jugend- und Familienarbeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen