AA

Rankweil: Gottesdienst und Gräbersegnung

Eine der zahlreichen Grabstätten von zu früh verstorbenen Kindern im Waldfriedhof
Eine der zahlreichen Grabstätten von zu früh verstorbenen Kindern im Waldfriedhof ©Manfred Bauer
Gedenkgottesdienst im LKH Rankweil mit dem Besuch der Grabstätte auf dem Waldfriedhof.Rankweil.
Waldfriedhof

(sm) Weit über 100 Frauen, Männer und Kinder waren am Samstagnachmittag in die Kapelle im LKH zu einem Gedenkgottesdienst gekommen und anschließend auf den Waldfriedhof gelaufen, um der zu früh verstorbenen Kinder zu gedenken. An der Gedenkstätte im Waldfriedhof hielt Daniela Bohle-Fritz eine kleine Ansprache und führte eine Gräbersegnung durch. Seit dem Jahr 2000 befindet sich hier die Gedenkstätte wo Kinder (Fehl- und Totgeburten) die zu früh verstorben sind, beerdigt werden.

Völlig allein

Wenn ein Kind stirbt, dann stirbt eine Welt mit ihm. Mütter, Väter, Geschwister und Familien bleiben verwaist zurück. Der Gedenkgottesdienst, zu dem die Krankenhausseelsorge der Diözese alle Betroffenen einlädt soll eine Hilfestellung sein, diesen Schmerz bewältigen zu helfen. „Fehl- und Totgeburten“ sind für die Eltern ein großer Schicksalsschlag, den sie manchmal jahrelang nicht verkraften. Oft fühlen sie sich völlig allein. Beim Gedenkgottesdienst, dem Gemeinschaftsbegräbnis oder der Gräbersegnung sehen sie dann aber, dass es noch viele andere Menschen gibt, die das gleiche durchmachen mussten“, erzählt Krankenhaus-Seelsorgerin Daniela Bohle-Fritz. Und manchmal erwachsen aus dem geteilten Schmerz auch neue Freundschaften, die dabei helfen können, dem Verlust der Kinder die liebevolle Erinnerung an sie zur Seite zu stellen.

Seit 1999

1999 wurde an die Seelsorgestelle des LKH die Bitte herangetragen, eine Gedenk- oder Grabstätte für zu früh verstorbene Kinder abzuhalten bzw. zu errichten. Noch im gleichen Jahr fand die erste Gedenkfeier statt. 2000 wurde dann eine Grabstätte am Waldfriedhof errichtet und 2009 in diesen verlegt. Eltern, Geschwister und Familien können seitdem am Grab ihres Kindes Beten und ein stilles Gedenken halten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rankweil: Gottesdienst und Gräbersegnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen