AA

Rankweil ganz im Zeichen der Blasmusik

Mit flotter Marschmusik unterwegs durch das ganze Ortsgebiet, die Bürgermusik Rankweil.
Mit flotter Marschmusik unterwegs durch das ganze Ortsgebiet, die Bürgermusik Rankweil. ©hwe
       Ein musikalisches Wochenende bekamen die Freunde der Blasmusik in Rankweil präsentiert.Der ganze Musikverein war drei Tage auf den Beinen, um die Bevölkerung und Gäste mit ihren flotten musikalischen Weisen zu unterhalten.
BM Rankweil

Jugendkapelle sehr aktiv
Den Beginn machte am Freitag die Jugendkapelle mit dem Motto „Rund uma Berg“. Unter der Stabführung von Heinz Sturn lud der hochbegabte Rankweiler Musikanten Nachwuchs
an fünf verschieden Stellen um den Liebfrauenberg zu Blasmusik vom Feinsten ein. Dabei konnten sich zahlreichen Zuhörer, vor allem die Gäste in den bestens besuchten Gastgärten vom hohen musikalischen Standart der Jugendkapelle überzeugen.

Tag der offenen Türe
Zu einem Tag der offenen Türe, luden die Jungmusiker am Samstag in Musikheim. Dabei
konnten sich Nachwuchsmusiker und solche die es noch werden wollen, über alles was Blasmusik betrifft informieren und probieren. Bei einem Infostand gab es wichtige Tipps, bei der Instrumentenpräsentation konnten die ersten musikalischen Schritte live unternommen werden, gleichzeitig aber auch das Ensemblespiel oder die Marsch -musikprobe der Jugendkapelle beobachten.

 Tag der Blasmusik als Abschluss
Zum Abschluss des musikalischen Wochenendes in Rankweil, war auch die „große Musik“
sehr aktiv. Anlässlich des „Tages der Blasmusik“ zogen die Musikanten ab 7 Uhr früh mit einem musikalischen Weckruf durch das Dorf und erfreuten die Bevölkerung mit traditioneller, flotter Marschmusik.
Dieser bereits traditionelle Tag, unterbrochen nur durch zwei Labe- Stationen, gilt auch als kleines Dankeschön für die tolle Unterstützung durch die Bevölkerung während eines Musikantenjahres.

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rankweil ganz im Zeichen der Blasmusik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen