AA

Rankler Kinder sammelten 22.000 Klima-Meilen

Gemeinderat Alejandro Schwaszta und Katrin Ehrenbrandtner, Umweltverantwortliche der Marktgemeinde Rankweil, mit Direktorin Ursula Schöch, Lehrerin Susanne Frick und Schüler*innen
Gemeinderat Alejandro Schwaszta und Katrin Ehrenbrandtner, Umweltverantwortliche der Marktgemeinde Rankweil, mit Direktorin Ursula Schöch, Lehrerin Susanne Frick und Schüler*innen ©Marktgemeinde Rankweil
Rund 500 Kinder der Rankweiler Volksschulen Markt, Montfort und Brederis haben im vergangenen Schuljahr im Rahmen der Aktion „Schoolwalker“ 22.000 Klima-Meilen gesammelt.
Schoolwalker Rankweil

Die Schoolwalker-Aktion, die von Gemeinden, AKS Vorarlberg Vorarlberg MOBIL, Klimabündnis Vorarlberg und Land Vorarlberg gemeinsam durchgeführt wird, findet seit vielen Jahren zweimal jährlich statt – jeweils im Frühling und im Herbst. Mit dabei waren auch heuer alle drei Rankweiler Volksschulen, die damit die Schüler*innen erfolgreich zu einem Schulweg ohne Elterntaxi motivierten.

Die 500 teilnehmenden Kinder legten insgesamt 22.000 Schulwege zu Fuß oder mit Roller, Rad & Co. zurück. „Der Verzicht auf motorisierte Verkehrsmittel im Rahmen der ‚Schoolwalker‘-Aktion soll Leistungsfähigkeit sowie körperliche Fitness fördern, für die Gefahren auf der Straße sensibilisieren und auf den Klimaschutz aufmerksam machen“, verdeutlichen Gemeinderat Alejandro Schwaszta und Katrin Ehrenbrandtner als Umweltverantwortliche im Rathaus die Hintergründe der Aktion.

Sie überreichten kürzlich als Anerkennung für den Einsatz der Schüler*innen Urkunden und Schoolwalker-Schecks an alle teilnehmenden Rankweiler Schulen. Das Geld wandert in die Klassenkassen und soll bei Ausflügen, Projekten etc. zum Einsatz kommen. Die nächste Schoolwalker-Aktion ist dann im Herbst geplant – die Motivation der Kinder, wieder mit dabei zu sein, ist groß, bekräftigen die Volksschuldirektor*innen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rankler Kinder sammelten 22.000 Klima-Meilen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen