Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raiba unterstützt Rätia-Nachwuchs

Besiegelten die Unterstützung für den Rätia-Nachwuchs: Altunsöz Semed und Stefan Wachter (v.l.).
Besiegelten die Unterstützung für den Rätia-Nachwuchs: Altunsöz Semed und Stefan Wachter (v.l.). ©FC Fohrenburger Rätia Bludenz
Bludenz (dk). Die Raiffeisenbank Bludenz/Montafon verlängert den Unterstützungsvertrag mit dem FC Fohrenburger Rätia, welcher den Rätia-Nachwuchskickern zu Gute kommt.

 Mit der Vertragsunterzeichnung zwischen der Raiffeisenbank und der Rätia wird eine langjährige Partnerschaft in bewährter Form fortgesetzt. Der Vertrag wurde seitens der Bank von Vorstandsdirektor Stefan Wachter und seitens des Vereines von Vizeobmann Altunsöz Semed besiegelt. Die Raiba Bludenz/Montafon unterstützt damit den Rätia-Nachwuchs für weitere 2 Jahre. Rätia-Obmann Stefan Fussenegger und der gesamte Vorstand sowie die Nachwuchsabteilung bedanken sich sehr herzlich für die hervorragende Zusammenarbeit und die großartige Unterstützung über all die Jahre!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Raiba unterstützt Rätia-Nachwuchs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen