Rätia sichert Klassenerhalt

Die Rätia bleibt in der Landesliga.
Die Rätia bleibt in der Landesliga. ©Dieter Kohler/FC Fohrenburger Rätia Bludenz
Bludenz (dk). Mit einem 3:2 Heimsieg gegen den SC Fußach sicherte sich der FC Fohrenburger Rätia Bludenz den Klassenerhalt in der Landesliga. Die Bludenzer liegen nun mit 32 Punkten auf dem 8. Tabellenrang.
FC Rätia gegen SC Fußach

Das Match begann fulminant. Nach 23 Sekunden setzte Mehmet Biljelic das Leder zum 1:0 in die Fußacher Maschen. Bis zur 15. Minute dominierten die Alpenstädter das Spiel, dann kamen die Unterländer auf und erzielten durch Aaron Karunka den Ausgleich.

Starke Fußacher zu Beginn der 2.Halbzeit

Zu Beginn der 2. Halbzeit kamen die Bludenzer nicht richtig ins Spiel und die Fußacher drängten auf den Führungstreffer, der ihnen in der 64. Minute durch das 1:2 von Simon Brückler auch gelang. Das rüttelte die Rätianer auf. Gleich nach dem Anstoß übernahm Lukas Lorenzin einen hohen Ball mit dem Knie und pfefferte mit einem Traumschuss aus 20 m Entfernung den Ball unhaltbar in den Fußacher Kasten. In Folge entwickelte sich ein harter Kampf, beide Seiten suchten verbissen die Entscheidung. Das Glück war jedoch auf Seiten der Bludenzer, als in der 72. Minute nach einem Angriff von Mehmet Bijelic der Fußacher Schlussmann nur kurz abwehren konnte, beim Klärungsversuch seines Verteidigers dieser jedoch die Kugel ins eigene Tor zum Endstand von 3:2 lenkte. Erwähnenswert bei dieser in Summe ausgeglichenen Partie auch die ausgezeichnete Schiedsrichterleistung von Mehmed Öcal mit seinen Assistenten Christian Schadl und Stefan Ritter.

Mit diesem Erfolg hat der FC Fohrenburger Rätia Bludenz den Klassenerhalt zwei Runden vor Schluss aus eigener Kraft geschafft. Im vorletzten Spiel der Frühjahrsrunde geht es am Samstag, 6. Juni um 17 Uhr auswärts gegen den Ender Klima TSV Altenstadt, der mit 25 Punkten an der 11. Stelle liegt.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Rätia sichert Klassenerhalt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen