Radzählstelle am Lochauer Hafen mit Sommerrekordwert

Die neue Radzählstelle mit Radbarometer am Bodensee-Radweg im Bereich der Lochauer Hafenanlage zählt und zählt. So waren im Sommer 2021 auf dem Bodensee-Radweg rund 400.000 Radlerinnen und Radler unterwegs.
Die neue Radzählstelle mit Radbarometer am Bodensee-Radweg im Bereich der Lochauer Hafenanlage zählt und zählt. So waren im Sommer 2021 auf dem Bodensee-Radweg rund 400.000 Radlerinnen und Radler unterwegs. ©Schallert/BMS
Lochau. Rund 400.000 Durchfahrten registrierte die neue Radzählstelle mit Radbarometer am Bodensee-Radweg am Lochauer Hafen im Sommer 2021.
Radzählstelle Lochau

Insgesamt sind hier seit der Installierung der Zählstelle Mitte November 2020 bis dato über 650.000 Radlerinnen und Radler durchgefahren.

Auch wenn der diesjährige Sommer eher kühl und nass war, die Radler waren dennoch fleißig unterwegs. Dies bewies die Radzählstelle mit Radbarometer am Lochauer Hafen. Im Zeitraum vom kalendarischen Sommerbeginn am 21. Juni bis zum Sommerende am 22. September wurden hier in Lochau auf dem internationalen Bodenseeradwanderweg rund 400.000 Durchfahrten gezählt. Ein absoluter Rekordwert!

Bereits am 10. Juni um 14 Uhr wurde die Schallmauer von 200.000 Durchfahrten durchbrochen, am 20. Juli wies der Radbarometer rund 360.000 Durchfahrten auf, am 23. August knackte man die 500.000-Marke und mit Herbstbeginn am 22. September stand der Zähler um 16 Uhr exakt auf 654.600 Durchfahrten.

Damit ist der Bodensee-Radweg die am stärksten frequentierte und beliebteste Radroute in ganz Vorarlberg. Er dient als wichtige überregionale und auch grenzüberschreitende Verbindung sowohl beim Alltags- als auch beim Freizeitradverkehr. In dem gerade beschlossenen Abkommen zwischen Bund und Land zur Investition in Großprojekte für den Radverkehr ist auch der Ausbau der Pipeline im Nahbereich der neuen Radzählstelle ein wichtiges Projekt. Schon jetzt kann anhand der Zähldaten die Bedeutung dieser speziellen Radroute von Lindau über Lochau nach Bregenz unterstrichen werden.

Jeder Radfahrende zählt

Die neue Radzählstelle inklusive dem in Vorarlberg entwickelten Radbarometer zeigt den Spaziergängern und Radfahrern, die hier am Lochauer Bodenseeufer zwischen dem Bahnhof Lochau-Hörbranz und der Hafenanlage auf dem Bodenseer-Radweg unterwegs sind, auf einem Display aktuell die Anzahl der Radlerinnen und Radler an, die dort täglich auf ihrem „Drahtesel“ vorbeifahren. Dazu wird auf einer anderen Skala die Gesamtsumme der Radler im laufenden Jahr abgebildet.

Zur Bewusstseinsbildung

„Ein solcher Radbarometer liefert nicht nur statistische Daten, er soll als sichtbares Zeichen auch dazu beitragen, dass möglichst viele dazu motiviert werden, das Rad als Alltagsverkehrsmittel auszuprobieren bzw. ganz auf dieses umzusteigen“, wie Katharina Schwendinger, Abteilung Straßenbau (VIIb), dazu mitteilt. Die Daten, welche auch online über www.vorarlberg.at abgefragt werden können, werden zur Erhebung des Radverkehrsaufkommens und deren Auswirkungen im Rahmen von straßenbaulich notwendigen Maßnahmen verwendet.

Durch die hohen Investitionen der vergangenen Jahre in das Vorarlberger Radinfrastrukturnetz konnten viele qualitativ hochwertige Radverbindungen errichtet bzw. entsprechend ausgebaut werden. In Vorarlberg liegt der Anteil des Radverkehrs etwa bei 16 Prozent. Diesen Anteil will man durch gezielte Förderungen des Radverkehrs noch weiter steigern.

Beliebter Radweg am Bodensee

Der Bodensee-Radweg ist einer der beliebtesten Radwege Europas. Und das ist kein Wunder: Rund um den Bodensee stoßen die Radler auf zahlreiche Sehenswürdigkeiten und radeln in besonders reizvoller Natur. Das Klima am Bodensee ist stabil, sodass besonders im Sommer kaum die Gefahr droht, häufig durchnässt zu werden. Der ungefähr 260 Kilometer lange Bodensee-Radweg ist äußerst abwechslungsreich, denn er führt durch drei Länder und an zahlreichen schönen Urlaubsorten vorbei. Am Weg locken Gastronomen mit reizvollen kulinarischen Genüssen, Ausflugslokale mit Seeblick laden zum Verweilen ein. Schöner kann Radfahren eigentlich nicht mehr sein!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Radzählstelle am Lochauer Hafen mit Sommerrekordwert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen