AA

Radsportfest für Groß und Klein

Am Samstagnachmittag hat das Cycling Team Hohenems bei strahlendem Sonnenschein auf dem Parkplatz des AGM den Kids Bike Day veranstaltet.
Radsportfest in Hohenems

Der vom Öamtc zur Verfügung gestellte Hindernisparcours wurde von zahlreichen kleinen und großen Radlern genutzt, dabei standen Max Lerch und die beiden Radprofis Dennis und Tobias Wauch den Kids mit Rat und Tat zur Seite.

Als Belohnung gab es dann für jedes Kind, auf dem sehr fair gestellten Kurs von der Raiffeisenbank Hohenems einen kleinen Anerkennungspreis.

Am Sonntagvormittag folgte mit dem 4 Länder – Schülercup ein Rennradrennen für Lizensierte Schülerfahrer der Klassen U11, U13 und U15.

Fahrer aus Deutschland und aus Vorarlberg boten auf dem 400 Meter langen sehr anspruchsvollen Rundkurs Rennsport auf hohem Niveau. Das Rennen wurde als Omnium ausgetragen wo durch  das Rundenzeitfahren einem Ausscheidungsrennen und zum Abschluss ein Punkterennen die Sieger ermittelt wurden.

Für den Rennradnachwuchs  gab es damit nach längerer Zeit erstmals wieder die Möglichkeit in Vorarlberg ein Rennen zu fahren.

Zudem bekam der 8 jährige Hohenemser Handbiker Maxi Taucher die Möglichkeit auf dem Rundkurs einige Runden mit seinem neuen Rad im Renntempo zu absolvieren und Maxi bekam von den zahlreichen Zuschauern einen verdienten Applaus.

Die Zwillinge Kilian und Laurin Wempe vom Cycling Team Hohenems zeigten bei ihrem ersten Renneisatz auf den neuen Rädern ganz beachtliche Leistungen und freuen sich schon auf  die nächsten Einsätze .

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • Radsportfest für Groß und Klein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen