Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radneuheiten auf der Eurobike in Friedrichshafen

Auf der größten Fahrradmesse in Europa wurden in dieser Woche wieder alle Neuheiten rund ums Zweirad präsentiert - Interessierte können sich am Samstag die Innovationen ansehen.
Eurobike 2019 in Friedrichshafen I
NEU
Eurobike 2019 in Friedrichshafen II
NEU

Rund 1400 Aussteller präsentierten in der ersten Septemberwoche wieder alles Neue rund ums Rad. Von E-Bikes über Fahrradanhänger bis zu Zubehör war auf der Eurobike in Friedrichshafen wieder alles vertreten.

Auch in diesem Jahr wurde ein besonderes Augenmerk auf alles Elektrische gelegt. Angefangen bei den immer beliebter werdenden E-Bikes, bei denen Motoren stärker, aber auch im besser versteckt werden. Neben den bekannten Mountain- und Citybikes findet sich der Antrieb mittlerweile auch in stylischen Beachcruisern wieder.

Vorarlberger auf der Eurobike

Vertreten sind auf der Eurobike wieder altbekannte und etablierte Marken, wie Bianchi, Argon oder auch KTM Bikes. Auch Vorarlberger Firmen stellen ihre Neuheiten in Friederichshafen. Simplon zeigt auf einem weiß gehaltenen Messestand seine Produktpalette, welche sich von E-Bikes bis zu Rennrädern erstreckt. In holzigem Ambiente präsentiert auch Kraftstoff einen Teil seiner einzigartig designten Räder.

Kraftstoff ©VOL.AT/Carugati

Weiters sind die Unternehmen Santic und Argon vertreten, welche unteranderem das Team Vorarlberg ausstatten.

Sicherheit

Neben zahlreichem Fahrradzubehör steht auch die Sicherheit wieder im Fokus. Vorgeführt wird dabei unteranderem der Helm "Tectal Race Spin Nfc". Mittels Chip werden alle relevanten medizinischen Daten für die Rettungskräfte einsehbar.

Ein weiteres Unfall-Gadget ist Crash-Sensor des Start-Ups "Tocsen". Dieser kontaktiert nach einem Sturz direkt die Einsatzkräfte und gibt den genauen Unfallort weiter.

"Festival Day"

Nach drei Tagen für Fachhändler öffnet die Eurobike am Samstag die Türe zum "Festival Day" bei dem sich Fahrrad-Interessierte selbst von den Neuheiten überzeugen können.

Der "Festival Day" findet am Samstag, 7. September von 9 bis 18 Uhr in der Messe Friedrichshafen statt. Alle Infos zur Eurobike finden Sie hier.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Deutschland
  • Radneuheiten auf der Eurobike in Friedrichshafen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen