Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radlobby Vorarlberg - neuer Verein für Radfahrende im Ländle

Der neue Vorstand der RLV: Johannes Götz, Veronika Rüdisser und Günther Hilbe
Der neue Vorstand der RLV: Johannes Götz, Veronika Rüdisser und Günther Hilbe ©privat
"Die Gründung der Radlobby Vorarlberg letzte Woche hatte - mit fast 40 Interessierten - großen Zuspruch“, freut sich der neue Vorstand. Ab nun könne man sich für die Radfahrenden im Ländle einsetzen.

„Radfahren ist gesund, ökologisch, macht Spaß und ist praktisch. Wir wollen dazu beitragen, dass Radfahren sicherer und einfacher wird. So sollen unsere Kinder ab Erwerb des Fahrradführerscheins sicher auf dem Rad in die Schule, oder Pendler rasch von A nach B kommen“, beschreibt Vorstandsmitglied Günther Hilbe das übergeordnete Vereinsziel.

Sicherheit der Radfahrenden und ein durchgängiges Radwegenetz stehen im Vordergrund. „Es gibt im Vorarlberger Radwegenetz nach wie vor Lücken und zu viele Gefahrenstellen“, so Hilbe. Zudem gelte es, die neue Vielfalt der Radfahrenden – Kikis, Lastenräder, Pedelecs – bei zukünftiger Radwegeplanung und -bau zu beachten.

Um die Radverkehrs-Infrastruktur im notwendigen Ausmaß verbessern zu können, hätte die Radlobby in einem ersten Schritt die Verantwortlichen im Land um ein Sonderbudget für Radverkehr gebeten. „Es gibt viel aufzuholen“, so Hilbe.

Das nächste Treffen – der Radlobby-Hock – findet am 6. Juni statt. „Wir freuen und über alle Radfahrerinnen und Radfahrer, die kommen“, lädt Vorstandsmitglied Johannes Götz zum Vereinsabend ein.

Radlobby Vorarlberg (RLV)

vorarlberg@radlobby.at

www.radlobby.at/vorarlberg

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Radlobby Vorarlberg - neuer Verein für Radfahrende im Ländle
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen